Klassik à la carte

Zu Gast: Johannes Becker

Mittwoch, 21. Juni 2017, 13:00 bis 14:00 Uhr

Podcast NDR Kultur Neue CDs © NDR

Johannes Becker, Ökonom

NDR Kultur -

In dem Buch „Der Odysseus Komplex“ bietet der Ökonom Johannes Becker pragmatische Lösungen zur Eurokrise an. Ein Fünf-Punkte-Plan soll Stabilität garantieren.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
Bild vergrößern
In seinem Buch "Der Odysseus Komplex" bietet der Ökonom Johannes Becker pragmatische Lösungen zur Eurokrise an.

Seit sieben Jahren steckt der Euro bereits in der Krise. Eine Entwicklung, die der Ökonom Johannes Becker, Direktor am Institut für Finanzwissenschaft der Universität Münster, aufmerksam verfolgt. Gemeinsam mit  Clemens Fuest, dem Präsidenten des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung in München, hat Becker jetzt das Buch "Der Odysseus Komplex" geschrieben. Darin stellen die beiden einen  Fünf-Punkte-Plan zur langfristigen Stabilisierung des Euro vor. Denn die bisherigen Reformen, so Becker, "sind nicht dazu getan, das Problem wirklich grundlegend zu lösen." Nach wie vor gebe es beispielsweise keine stringente Schuldenkontrolle. In "Klassik à la carte" erklärt Becker außerdem, was der Euro mit der griechischen Mythologie zu tun hat und warum die Politik die Banken regulieren sollte.

Das Gespräch führt Jan Ehlert