Klassik à la carte

Zu Gast: Hannelore Hoger

Freitag, 28. April 2017, 13:00 bis 14:00 Uhr

"Ohne Liebe trauern die Sterne - Bilder aus meinem Leben". Der Titel des noch druckfrischen Buches von Hannelore Hoger hat einen doppelten Boden: Die Schauspielerin kombiniert die Nachzeichnung ihrer Lebensgeschichte nämlich mit Abbildungen von Bildern, die sie selbst gemalt hat. Damit veröffentlicht sie diese zum ersten Mal überhaupt.

Bild vergrößern
Schauspielerin von Beruf, Malerin aus Leidenschaft: Hannelore Hoger.

Ihre Jugend- und Studienzeit verbrachte Hoger in Hamburg. Anschließend war sie an verschiedenen Theatern engagiert, bis sie sich Mitte der 80er-Jahre entschied, als freie Schauspielerin und Regisseurin zu arbeiten. Einem breiten Publikum wurde sie bekannt als Kriminalhauptkommissarin Bella Block in der gleichnamigen ZDF-Reihe. Wie Hannelore Hoger zu ihrer zweiten Passion, der Malerei, gekommen ist, und warum sie ihre Fans erst jetzt daran teilhaben lässt, erzählt sie im Gespräch.

Das Gespräch führte Jan Ehlert