Archiv

Klassik à la carte

In der Sendung "Klassik à la carte" sind Menschen zu Gast, die etwas zu sagen haben. Menschen, die Geschichten erzählen, die sich Gedanken machen über die Welt. Menschen, die Neues planen und die zurückblicken können auf Leistungen und Fehlschläge, auf Begegnungen und Abenteuer. Dreimal in der Woche - montags, mittwochs und freitags um 13 Uhr - ist ein Gast aus der weiten Welt der Kultur eingeladen: Musiker, Schriftsteller, Schauspieler, Bildende Künstler, Filme- und Theatermacher, Unternehmer und Wissenschaftler.

Weitere Informationen

Die Musik in Klassik à la carte

Hat Ihnen die Musik in Klassik à la Carte heute besonders gut gefallen? Hier finden Sie eine Übersicht aller in der Sendung gespielten Stücke zum Herunterladen. mehr

Gäste spielen ihre Lieblingsmusik

Die Gäste stellen sich eine Stunde lang den neugierigen, kritischen und überraschenden Fragen unserer Moderatoren. Und sie bekommen die Gelegenheit, ihre Gedanken auch einmal vertieft darzustellen, abseits von der Hektik des Alltags. Und weil Musik unser aller Leben tief prägt, bringen unsere Gäste ihre Lieblingsmusik mit in die Sendung.

Der Alltag als Abenteuer

31.08.2016 13:00 Uhr

90 Tage alleine auf dem Ozean - die Extremsportlerin und Autorin Janice Jakait hat als erste Deutsche in einem Ruderboot den Atlantik überquert und dabei mehr über das Hier und Jetzt gelernt. mehr

Der Neue in Schwerin

29.08.2016 13:00 Uhr

Am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin beginnt eine neue Ära. Lars Tietje ist dort seit dem 1. August Generalintendant. Viel Skepsis schlug ihm zunächst entgegen, inzwischen überwiegt die Neugier. mehr

"Die neuen Deutschen"

26.08.2016 13:00 Uhr

Was bedeutet die vermehrte Aufnahme von Flüchtlingen für Deutschland? Marina und Herfried Münkler unternehmen in "Die neuen Deutschen. Ein Land vor seiner Zukunft" eine historischen Einordnung. mehr

Blitzkarriere am Pult

24.08.2016 13:00 Uhr

Es war ein echter Paukenschlag! Das renommierte City of Birmingham Symphony Orchestra macht eine knapp 30-Jährige zur Chefdirigentin: die Litauerin Mirga Gražinytė-Tyla. mehr

Zur Tänzerin geboren

22.08.2016 13:00 Uhr

Über 20 Jahre tanzt Cássia Lopes bereits auf deutschen Bühnen, seit 2006 in Hannover. Ihren Weg zum Ballett schildert die 44-Jährige in ihrem Buch "#Tanz #Körper #Seele". mehr