Archiv

Journal

Bild vergrößern
Wie reagiert die Presse auf gesellschaftliche Entwicklungen? Einschätzungen liefert das "Journal".

Was gibt es Neues auf dem Buchmarkt? Wo laufen besondere Inszenierungen und spannende Ausstellungen? Welche Kinofilme sind sehenswert? Das "Journal" informiert innerhalb einer knappen halben Stunde umfassend über das aktuelle Kulturgeschehen, setzt Schwerpunkte und spürt kulturpolitische und künstlerische Trends auf. Zu hören von Montag bis Freitag ab 19 Uhr.

Populismus: "Ein vielschichtiges Phänomen"

24.02.2017 19:00 Uhr

Was ist eigentlich Populismus? Gegen wen richtet er sich? Welche Muster bedient er? Wo fängt Populismus an und wo hört er auf? Ein Gespräch mit dem Bremer Politikwissenschaftler Lothar Probst. mehr

08:45 min

Götz Aly: Europa gegen die Juden 1880-1945

23.02.2017 19:00 Uhr

Der Politikwissenschaftler Götz Aly im gespräch über über sein neues Buch, das sich mit der Ausgrenzung der Juden in Europa beschäftigt. Audio (08:45 min)

mit Audio

Die Kunst zu Markte tragen

22.02.2017 19:00 Uhr

Die wenigsten Künstler können von ihrer Kunst leben. Trotzdem machen viele ihre Berufung zum Beruf. Wie geht das zusammen? Ein Gespräch mit dem Galeristen Gerd Harry Lybke. mehr

mit Audio

"Armut liegt im Auge des Betrachters"

21.02.2017 19:00 Uhr

Die Armut verringert sich weltweit stark, in Deutschland nimmt sie aber zu. Diesen Widerspruch zeigt der Volkswirt Philipp Lepenies in seinem gerade erschienenen Buch auf. mehr

mit Audio

Künstler "am Rande des Existenzminimums"

20.02.2017 19:00 Uhr

Unglaublich, wie schlecht es Künstlern geht: 1.300 Euro im Monat im Durchschnitt. Werden sie zu schlecht bezahlt? Ja, sagt der Kulturwissenschaftler Wolfgang Schneider. mehr