Journal

Bild vergrößern
Wie reagiert die Presse auf gesellschaftliche Entwicklungen? Einschätzungen liefert das "Journal".

Was gibt es Neues auf dem Buchmarkt? Wo laufen besondere Inszenierungen und spannende Ausstellungen? Welche Kinofilme sind sehenswert? Das "Journal" informiert innerhalb einer knappen halben Stunde umfassend über das aktuelle Kulturgeschehen, setzt Schwerpunkte und spürt kulturpolitische und künstlerische Trends auf. Zu hören immer von Montag bis Freitag ab 19 Uhr.

Erdogan vs. Gülen-Bewegung

30.10.2014 19:00 Uhr

ARD-Korrespondent Thomas Bormann: Die Gülen-Bewegung ist so etwas wie eine islamische Scientology, die sich nicht in die Karten gucken lassen. Audio (06:31 min)

Prantl zu "Hooligans gegen Salafisten"

29.10.2014 19:00 Uhr

Heribert Prantl über "Hooligans gegen Salafisten": "Das Demonstrationsrecht darf nicht missbraucht werden, um Gewalt zu verbreiten!" Audio (07:14 min)

Syrien - Flüchtlingskonferenz

28.10.2014 19:00 Uhr

Mathias Mogge, VENRO, erwartet mehr Initiative von den Regierungen,um das Konfliktpotenzial in den aufnehmenden Ländern zu verringern. Audio (07:44 min)

Der Kabarettist und die Salafisten

27.10.2014 19:00 Uhr

Der Kabarettist Kerim Pamuk hält seinen Kollegen Dieter Nuhr für ungeschickt. Audio (07:05 min)

Tunesien vor den Wahlen

24.10.2014 19:00 Uhr

Der Islamwissenschaftler Michael Lüders: die vorgezogenen Wahlen sind ein Gewinn und ein Kompromiss gegen Gewalt. Audio (07:24 min)