Journal

Bild vergrößern
Wie reagiert die Presse auf gesellschaftliche Entwicklungen? Einschätzungen liefert das "Journal".

Was gibt es Neues auf dem Buchmarkt? Wo laufen besondere Inszenierungen und spannende Ausstellungen? Welche Kinofilme sind sehenswert? Das "Journal" informiert innerhalb einer knappen halben Stunde umfassend über das aktuelle Kulturgeschehen, setzt Schwerpunkte und spürt kulturpolitische und künstlerische Trends auf. Zu hören immer von Montag bis Freitag ab 19 Uhr.

Ein bisschen gleich ist nicht genug?

06.03.2015 19:00 Uhr

Das Gesetz zur Frauenquote ist beschlossen. Die Frauenrechtlerin Anke Domscheit-Berg schätzt die Bedeutung ein. Audio (08:14 min)

"Austerizid" - ein Wort schafft neue Allianzen

05.03.2015 18:50 Uhr

Die EU hilft nicht durch "zu Tode sparen" - Portugal, Spanien und Griechenland müssen nachhaltiger werden, so der Kulturkorrespondent Paul Ingendaay. Audio (07:44 min)

Verwüstung mit Kalkül

03.03.2015 19:00 Uhr

Der IS hat im Irak Kunstschätze brutal zerstört. Was bezwecken die Milizen mit dem Angriff auf das Kulturgut? Einschätzungen des Prähistorikers Hermann Parzinger. Audio (06:37 min)

Armin Nassehi im Gespräch

02.03.2015 19:00 Uhr

Die alten Grenzziehungen für das Beschreiben einer Gesellschaften funktionieren nicht mehr, meint der Soziologe Armin Nassehi im Gespräch mit Jürgen Deppe. Audio (07:31 min)

Was macht die abstrakte Gefahr mit uns?

02.03.2015 19:00 Uhr

Gleich mehrere Terrorwarnungen versetzten Norddeutschland in den letzten Tagen in Angst - eine diffuse Angst, deren Hintergründe nicht ganz klar sind. Borwin Bandelow schätzt deren Bedeutung ein. Audio (06:07 min)