Journal

Bild vergrößern
Wie reagiert die Presse auf gesellschaftliche Entwicklungen? Einschätzungen liefert das "Journal".

Was gibt es Neues auf dem Buchmarkt? Wo laufen besondere Inszenierungen und spannende Ausstellungen? Welche Kinofilme sind sehenswert? Das "Journal" informiert innerhalb einer knappen halben Stunde umfassend über das aktuelle Kulturgeschehen, setzt Schwerpunkte und spürt kulturpolitische und künstlerische Trends auf. Zu hören von Montag bis Freitag ab 19 Uhr.

"Frauen und Kinder auf der Flucht"

29.09.2016 19:00 Uhr

Die Journalistin Maria von Welser reiste zu den geflüchteten Frauen und Kindern, die in der Türkei, im Libanon oder in Jordanien festsitzen. Im interview erzählt sie von ihren Erfahrungen. mehr

"Was Peres geleistet hat, ist unumkehrbar"

28.09.2016 19:00 Uhr

Der Friedensnobelpreisträger Shimon Peres ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Der Publizist Avi Primor erinnert sich im Gespräch an seinen langjährigen Weggefährten. mehr

05:19 min

"In der Tradition von Nicolas Born"

28.09.2016 19:00 Uhr

Die Nicolas-Born-Preise, die höchste literarische Auszeichnung des Landes Niedersachsen, gehen in diesem Jahr an Ulrike Draesner und Joachim Meyerhoff. Ein Gespräch mit dem Juror F.C. Delius. Audio (05:19 min)

"Trump hat zu viele Fehler gemacht"

27.09.2016 19:00 Uhr

Das erste TV-Duell vor den US-Präsidentschaftswahlen hat Hillary Clinton für sich entschieden, findet die Außenpolitik-Expertin Constanze Stelzenmüller. mehr

"Zwischen Fremdenangst und 'Wende'-Enttäuschung"

26.09.2016 19:00 Uhr

Was ist von der Pegida-Bewegung übriggeblieben? Der Soziologe Karl-Siegbert Rehberg hat einen Sammelband mit Analysen zu diesem Thema herausgegeben. mehr