Glaubenssachen

In den Glaubenssachen auf NDR Kultur geben Autoren Antworten auf die großen Fragen des Lebens. An den Grenzen der Alltagswelt erkunden sie das Verhältnis von Religion und Gesellschaft. Untenstehend finden Sie die Manuskripte der vergangenen Sendungen. Sie können die Glaubenssachen auch als Podcast abonnieren.

Zwischen Gefühlsduselei und solidarischer Handlung

29.10.2017 08:40 Uhr

Der Begriff "Mitleid" scheint aus der Mode zu kommen. Susanne Krahe leuchtet die religiösen und psychologischen Hintergründe von Mitleid und Erbarmen aus. mehr

Welche Farbe hat das Paradies?

22.10.2017 08:40 Uhr

Ein Blick auf die Anfänge des ehemaligen Sowjetreiches erhellt seine Nähe und seine Differenzen zur Moral und den Erlösungshoffnungen des Christentums. mehr

mit Audio

"Wie hältst du's mit der Blasphemie?"

15.10.2017 08:40 Uhr

In manchen Ländern wird Gotteslästerung noch immer drastisch bestraft. Brauchen wir ein strengeres Strafgesetzbuch? Oder gehört der sogenannte "Blasphemieparagraf" ganz gestrichen? mehr

mit Audio

Leben heißt: Zeichnen ohne Radiergummi

08.10.2017 08:40 Uhr

Ein Grafiker kann ein Bild verwerfen, dicke Striche über zarte Linien zeichnen. Biografien hingegen sind nur nach vorn, in die Zukunft hinein offen. mehr

mit Audio

Der Glaube als öffentliche Instanz

01.10.2017 08:40 Uhr

Bis heute fasziniert Paulus weit über die kirchlichen Grenzen hinaus. Als anschlussfähig erweist sich nicht zuletzt für postmoderne Denker sein Beharren auf Freiheit, Gewissen und Verantwortung. mehr

Die aktuelle Sendung

mit Audio

Visionen für die Zukunft

03.09.2017 08:40 Uhr

Immer mehr Menschen leiden an einer Alternativlosigkeit. Den Kirchen gelingt es nicht, Möglichkeitssinn wachzurufen. Um das Hoffen neu zu lernen, bedarf es einer politischen Prophetie. mehr