Archiv

Das Gespräch

Im "Gespräch" auf NDR Kultur kommen prominente Zeitgenossen aus Kultur und Gesellschaft zu Wort. Ob Bernd Neumann mit seinen kunstpolitischen Plänen, Urs Widmer und die Hintergründe seines jüngsten Buches oder Günter Grass und sein Verhältnis zu Goethe:Iimmer wieder erweist sich das "Gespräch" als Ort des interessanten Dialogs über Kunst, Kultur, Gesellschaft und Politik. Die halbstündige Sendung beginnt sonnabends um 18 Uhr.

mit Audio

Tom Segev zu 50 Jahre Sechstagekrieg

27.05.2017 18:00 Uhr

Für den israelischen Historiker haben die sechs Tage im Juni vor 50 Jahren das heutige Leid in der Region ausgelöst und gefährden nun die Demokratie Israels. mehr

mit Audio

"Timothy Garton Ash - ein überzeugter Europäer“

20.05.2017 18:00 Uhr

Sein Kampf für Europa und gegen den Populismus wird am 25. Mai mit dem Karlspreis gewürdigt. Zuvor spricht er auf NDR Kultur über den "schmerzhaften“ Brexit und die Folgen. mehr

mit Audio

Nida-Rümelin fordert "Ethik der Migration"

13.05.2017 18:00 Uhr

Julian Nida-Rümelin ist einer der renommierten deutschen Philosophen. In seinem neuen Buch "Über Grenzen denken" entwirft er eine global gedachte "Ethik der Migration". mehr

mit Audio

"Bauen ist eine Wette auf die Zukunft“

29.04.2017 18:00 Uhr

Architekt Meinhard von Gerkan weiß, mit welcher Idee man in China eine Millionenstadt beginnt und warum auch der Berliner Flughafen eines Tages ein stolzer Gerkan-Bau sein wird. mehr

mit Audio

Die Freiheit in Kunst und Kultur suchend

22.04.2017 18:00 Uhr

Festivalleiter Bernd Kauffmann über das Motto der Movimentos Festwochen 2017, die Magie von Tanz, die Sünde als Notwendigkeit und die Neuerfindung des Flamenco. mehr