Archiv

Das Gespräch

Im "Gespräch" auf NDR Kultur kommen prominente Zeitgenossen aus Kultur und Gesellschaft zu Wort. Ob Bernd Neumann mit seinen kunstpolitischen Plänen, Urs Widmer und die Hintergründe seines jüngsten Buches oder Günter Grass und sein Verhältnis zu Goethe:Iimmer wieder erweist sich das "Gespräch" als Ort des interessanten Dialogs über Kunst, Kultur, Gesellschaft und Politik. Die halbstündige Sendung beginnt sonnabends um 18 Uhr.

mit Audio

Deutschland zu Fuß - jenseits aller Straßen

22.07.2017 18:00 Uhr

Im letzten Sommer wanderte er von der Ostsee bis zur Zugspitze, und zwar ohne Straßen oder Wege zu nutzen, also auch ohne Geschäfte, Restaurants oder Orte zu betreten. mehr

"Hamburg und Paris sind sich sehr ähnlich"

15.07.2017 18:00 Uhr

Mit der Theaterkomödie "Der Vorname" gelang dem französischen Autoren-Duo Mathieu Delaporte und Alexandre de la Patellière ein Welterfolg. In 40 Ländern wurde sie gezeigt. mehr

mit Audio

Über außeridische Reptiloide und andere Verschwörungstheorien

08.07.2017 18:00 Uhr

Michael Butter erläutert, wie Verschwörungstheorien entstanden sind, wie sie sich von wissenschaftlichen Theorien unterscheiden und was sich gegen sie tun lässt. mehr

Alan Gilbert zu Gast in "Das Gespräch"

24.06.2017 18:00 Uhr

Gerade erst ist Alan Gilbert als künftiger Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters vorgestellt worden. Marcus Stäbler spricht mit ihm über seine Zukunftspläne. mehr

"Aus Mariupol" - Natascha Wodin im Gespräch

10.06.2017 18:00 Uhr

Mit Natascha Freundel spricht die Autorin über Zwangsarbeiter, über ihre Erfahrungen als verachtetes "Russenkind" in der Provinz und über die Bedeutung von Familienwurzeln. mehr