Stand: 24.07.2017 08:30 Uhr

Gert Heidenreich liest "Elefant"

Die Fähigkeit, in der Dunkelheit zu leuchten, haben viele Lebewesen; man nennt das Bioluminiszenz. Unter Landwirbeltieren kommt sie allerdings bisher nicht vor. Wenn die Gentechnik aber nachhilft, dann kann auch ein kleiner rosaroter Elefant entstehen, der im Dunkeln leuchtet. Diese Idee verfolgt der Schweizer Schriftsteller Martin Suter in seinem aktuellen Roman "Elefant" bis in die letzte Konsequenz. Was wird mit einem solchen künstlich erschaffenen Lebewesen geschehen? Wer sind seine Freunde, wer seine Feinde? Gert Heidenreich liest die kuriose Geschichte voll mitreißender Ernsthaftigkeit.

Werke von Martin Suter

Zu hören sind die Lesungen vom 24. Juli bis zum 4. August, jeweils von 8.30 Uhr bis 9 Uhr. Für 24 Stunden - von 9 Uhr bis 9 Uhr des Folgetages - ist die jeweilige Sendung hier nachzuhören.

Die Termine in der Übersicht:
Folge:Datum:Uhrzeit:
1/1024. Juli 20178:30 Uhr
2/1025. Juli 20178:30 Uhr
3/1026. Juli 20178:30 Uhr
4/1027. Juli 20178:30 Uhr
5/1028. Juli 20178:30 Uhr
6/1031. Juli 20178:30 Uhr
7/101. August 20178:30 Uhr
8/102. August 20178:30 Uhr
9/103. August 20178:30 Uhr
10/104. August 20178:30 Uhr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Am Morgen vorgelesen | 24.07.2017 | 08:30 Uhr