Am Abend vorgelesen

Goethe, Fontane und Dickens, Flaubert, Kafka und Tucholsky - Die Klassiker der Weltliteratur bilden den Schwerpunkt der Lesereihe „Am Abend vorgelesen“: Montags bis freitags ab 22 Uhr.

„Am Abend vorgelesen“ bringt die Schätze aus dem Archiv zum Hören oder Wieder-Hören:  Literatur von der Antike bis in die Klassische Moderne, in Prosa oder Versen. Die Romane, Erzählungen und Gedichte sind in den meisten Fällen ungekürzt und werden von renommierten Schauspielern und Sprechern vorgelesen.

Die aktuellen Sendezeiten und die Beiträge vergangener Sendungen finden Sie unten in chronologischer Reihenfolge:

Reiseberichte von Georg Forster

23.06.2017 22:00 Uhr

Georg Forster zählt zu den "unbekannten Klassikern". Hugo R. Bartels und Günter König lesen Forsters "Reise um die Welt" und "Ansichten vom Niederrhein". mehr

Wolfgang Büttner liest Alexander von Humboldt

15.06.2017 22:00 Uhr

Alexander von Humboldt war der bedeutendste und universellste Naturforscher, den Deutschland hervorgebracht hat. In "Ansichten der Natur" berichtet er von seiner fünfjährigen Südamerikareise. mehr

Günter Sauer liest Otto Julius Bierbaum

12.06.2017 22:00 Uhr

Der Autor des Reisebuchs "Eine empfindsame Reise im Automobil", Otto Julius Bierbaums, ist überzeugt, im Automobil über ein Mittel zu verfügen, "die Kunst des Reisens erneut zu pflegen". mehr

Rolf Boysen liest Hartmann von Aue

05.06.2017 22:00 Uhr

Das Versepos "Gregorius" von Hartmann von Aue ist ein Grundtext der mittelalterlichen Literatur. Die Wurzeln des christlichen Werks liegen in der Antike, in der berühmten Ödipus-Sage. mehr

Erzählungen von Gerhart Hauptmann

22.05.2017 22:00 Uhr

Ewald Balser und Richard Münch lesen Gerhart Hauptmanns Erzählungen "Fasching", "Das Meerwunder" und seine wohl bekannteste Arbeit "Der Ketzer von Soana". mehr