Archiv

Klassik à la carte

In der Sendung "Klassik à la carte" sind Menschen zu Gast, die etwas zu sagen haben. Menschen, die Geschichten erzählen, die sich Gedanken machen über die Welt. Menschen, die Neues planen und die zurückblicken können auf Leistungen und Fehlschläge, auf Begegnungen und Abenteuer. Dreimal in der Woche - montags, mittwochs und freitags um 13 Uhr - ist ein Gast aus der weiten Welt der Kultur eingeladen: Musiker, Schriftsteller, Schauspieler, Bildende Künstler, Filme- und Theatermacher, Unternehmer und Wissenschaftler.

Weitere Informationen

Die Musik in Klassik à la carte

Hat Ihnen die Musik in Klassik à la Carte heute besonders gut gefallen? Hier finden Sie eine Übersicht aller in der Sendung gespielten Stücke zum Herunterladen. mehr

Gäste spielen ihre Lieblingsmusik

Die Gäste stellen sich eine Stunde lang den neugierigen, kritischen und überraschenden Fragen unserer Moderatoren. Und sie bekommen die Gelegenheit, ihre Gedanken auch einmal vertieft darzustellen, abseits von der Hektik des Alltags. Und weil Musik unser aller Leben tief prägt, bringen unsere Gäste ihre Lieblingsmusik mit in die Sendung.

Víkingur Ólafsson gelingt Grammophon-Debüt

01.09.2017 13:00 Uhr

Viele schreckt die Musik von Philip Glass ab. Unserm Gast Víkingur Ólafsson gelingt mit Klavierwerken dieses Komponisten ein Überraschungserfolg bei seinem Grammophon-Debüt. mehr

Markus Hinterhäuser: Intendant und Künstler

30.08.2017 13:00 Uhr

Markus Hinterhäuser ist Pianist und der neue Intendant der Salzburger Festspiele. Seine erste Saison hat unser Gast unter dem Leitmotiv "Reigen der Macht" ausgerichtet. mehr

Ulla Hahn schreibt Band vier ihrer Romanreihe

28.08.2017 13:00 Uhr

Ulla Hahn gilt als eine der wichtigsten Lyrikerinnen unserer Zeit. Ihrer Romantrilogie fügt unser Gast mit "Wir werden erwartet" einen vierten Band hinzu. mehr

Elmar Sprink: Mit Spenderherz zum Ironman

25.08.2017 13:00 Uhr

2010 erlitt Elmar Sprink einen Herzstillstand und rang um sein Leben. Mit einem Spenderherz absolvierte unser Gast nur vier Jahre später den härtesten Triathlon der Welt. mehr

mit Audio

Ulrich Greiner bekennt sich als Konservativer

23.08.2017 13:00 Uhr

Der Literaturkritiker Ulrich Greiner bezeichnet sich als konservativ. In seinem Buch schildert er, warum er sich häufig missverstanden und ohne parteiliche Heimat fühlt. mehr