NDR Kultur Sachbuchpreis: Von Flucht bis Luther

25.08.2016 08:00 Uhr

287 Titel stehen im Wettbewerb um den NDR Kultur Sachbuchpreis 2016. Im Vordergrund stehen in diesem Jahr Einreichungen rund um das Thema Terror, Flucht und Integration. mehr

Klassik à la carte

13:00 - 14:00 Uhr

Edgar Selge ist Schauspieler des Jahres

Edgar Selge ist zum Schauspieler des Jahres gekürt worden. Er erhielt die Auszeichnung für seine Rolle in dem Stück "Unterwerfung" am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg. mehr

Kübra Gümüşay und Lady Bitch Ray auf Kampnagel

Mehrere Wochen lang hatten sich die beiden muslimischen Bloggerinnen Kübra Gümüsay und Lady Bitch Ray im Internet gestritten. Gestern nun waren beide zu Gast in der Hamburger Kulturfabrik Kampnagel. mehr

mit Video

"El Olivo" - Roadmovie mit Olivenbaum

Neue Filme

"El Olivo - Der Olivenbaum", das uralte Symbol einer spanischen Familie wurde vor Jahren verkauft. Enkelin Alma macht sich nach Deutschland auf, um das magische Objekt zurückzuholen. mehr

Roman Knižka liest Lauren Groffs "Licht und Zorn"

Am Morgen vorgelesen

Die Ehe ist ein sicherer Hafen und auch eine Zwangsjacke - im Roman "Licht und Zorn" der amerikanischen Schriftstellerin Lauren Groff. Schauspieler Roman Knižka liest daraus vor. mehr

Ausgewählte Beiträge

02:43 min

Kommentar zum Niqab-Beschluss

22.08.2016 19:00 Uhr
35:29 min
26:29 min
34:01 min

Martin Mosebach zu Gast

19.08.2016 13:00 Uhr
16:53 min
25:53 min

Karen Krüger im Gespräch

13.08.2016 18:00 Uhr

ARD Radiofestival | 16. Juli - 10. September

Literatur

Das geheime Leben Osama bin Ladens

Neue Bücher

"Geronimo" hieß das Codewort, das die Navy Seals durchgeben sollten, sobald sie Osama bin Laden gefunden hätten. Im gleichnamigen Roman erzählt Leon de Winter seine Version der Aktion. mehr

Buchpreis-Longlist: "Langweilig und staubtrocken"

Journal

Die Longlist zum Deutschen Buchpreis 2016 steht. Ulrike Sárkány aus der NDR Kultur Literaturredaktion ist verärgert über diese Auswahl und findet harte Worte. mehr

Überraschende Longlist für den Buchpreis

20 Romane stehen auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis. Auch der Niedersachse Philipp Winkler schaffte es mit seinem Debüt in die Auswahl. Einige wichtige Romane des Jahres fehlen jedoch. mehr

Im Programm

mit Video

175 Jahre Deutschland-Lied: Murmeln im Glanze

Vor 175 Jahren schrieb Hoffmann von Fallersleben aus dem Dorf Fallersleben bei Wolfsburg "Das Lied der Deutschen". Welche Beziehung haben die Menschen heute zu ihrer Hymne? mehr

mit Video

Tipps für die Picknickdecke

NDR Kultur Autorin Juliane Bergmann macht es sich auf einer Picknickdecke bequem. Mit dabei hat sie deutschen Rock, exzellenten Jazz und einen Roman von Sibylle Berg. mehr

"The Real Group": Stimmakrobatik in Eutin

Sie gilt als eine der besten A-Cappella-Formationen der Welt. Am Dienstag war "The Real Group" beim SHMF in Eutin zu Gast - und entführte das Publikum in die Welt des Jazz und auf lettische Wiesen. mehr

Blitzkarriere am Pult

Sie ist eine echte Senkrechtstarterin: Mirga Gražinytė-Tyla, die litauische Dirigentin, übernimmt von Andris Nelsons den Stab als Chefin des City of Birmingham Symphony Orchestra. mehr

"Burka-Debatte"

"Religionsfreiheit als Totschlagargument"

Freitagsforum

Kaum ein Thema erhitzt zurzeit so sehr die Gemüter, wie die Diskussion um die Vollverschleierung. Die Frauenrechtlerin und Anwältin Seyran Ates plädiert in ihrem Kommentar für ein Burka-Verbot. mehr

"Religion muss sichtbar sein"

NDR Kultur Redakteur Florian Breitmeier kommentiert die Vollverschleierungs-Debatte: "Eine offene Gesellschaft ermöglicht ein Zusammenleben von religiösen und religionsfreien Menschen". mehr

"Das ist Symbolpolitik"

Sollte das Tragen einer Burka verboten werden? Nein, sagt die Publizistin Khola Maryam Hübsch. Ein Verbot sei verfassungswidrig und widerspreche unseren freiheitlichen Werten. mehr

Im Gespräch

Timbuktu-Zerstörungen: Ein Prozess mit Symbolkraft

Journal

In Den Haag steht ein malischer Ex-Dschihadistenführer wegen der Zerstörung von Weltkulturerbe vor Gericht. NDR Kultur sprach darüber mit der Präsidentin der deutschen UNESCO-Kommission. mehr

Meister der Fotoreportage

Das Gespräch

Hans-Jürgen Burkard ist einer, der die Blütezeit der Fotoreportage nicht nur miterlebt, sondern mit gestaltet hat. Er erzählt von seinen Erlebnissen im Einsatz auf der ganzen Welt. mehr

Tipps

Ai Weiwei: Vom Konzept zur Opposition

Das Buch "Ai Weiwei" über den chinesische Künstler und Regimeoppositionellen widmet sich dem umfangreichen Werk des Konzeptkünstlers. Ai Weiwei wurde 2011 für 81 Tage inhaftiert. mehr

Die Highlights des Bücherherbstes

Auch wenn wir noch auf einige heiße Sommertage hoffen, der Bücherherbst 2016 hat bereits begonnen. Ulrike Sárkány, Leiterin der NDR Kultur Literaturredaktion, gibt Tipps. mehr

Vivaldi im Spiegel

Neue CDs

"Vivaldi in a Mirror" ist ein überzeugendes Konzept-Album, das sensibilisiert für das Spiegelprinzip in der Musik des Italieners. Mit den Sonatori de la Gioiosa Marca sind Könner am Werk. mehr

Kino

"Toni Erdmann" geht ins Oscar-Rennen

Halbseidener Anzug, Zottelperücke: "Toni Erdmann" heißt der Typ, der das Leben seiner Tochter, einer Unternehmensberaterin, aufmischt. Jetzt geht Maren Ades Film ins Rennen um den Auslands-Oscar. mehr

Die besten Kinofilme der zweiten Jahreshälfte

Die zweite Jahreshälfte im Kino bietet ein Wiedersehen mit "Findet Nemo" und "Tarzan". Blake Lively bekämpft einen Hai und Felicity Jones wird zur Rebellin in "Star Wars - Rogue One". mehr

Meinung

Das Elend der Sozialdemokratie

Gedanken zur Zeit

Die Sozialdemokratie befindet sich in ganz Europa in der schwersten Krise seit Ende des Zweiten Weltkriegs. Die SPD macht dabei keine Ausnahme. Überlegungen von Albrecht von Lucke. mehr

Martenstein über Kritik an der AfD

Martenstein

Martenstein bekommt auf seine AfD-kritische Kolumne prompt Antwort von AfD-Chefideologen Michael Klonovsky - der sieht in seiner Partei einen Schutzraum der Meinungsfreiheit, egal welcher. mehr

Deutschlands deutschester Deutscher

Die NachDenker

In Rainer Wendt spiegeln sich all die Ängste und Verklemmungen, die das öffentliche Leben in diesem Land so unerträglich matt und schlapp erscheinen lassen, meint NachDenker Alexander Solloch. mehr

Buch und Bücher

Die Welt in Bildern

25 Bilder

Den Sternen ganz nah

Sonne, Mond und Sterne - und noch viel mehr zeigt das Zeiss-Großplanetarium in Berlin. Ab dieser Woche können Besucher im modernsten Wissenschaftstheater Europas wieder den Sternenhimmel bestaunen. Bildergalerie