"Bei Amazon ist das Kartellamt gefragt"

20.08.2014 19:00 Uhr

Der Protest gegen Amazon wächst. Der Online-Händler selbst aber schweigt. Kein Wunder, sagt Börsenvereins-Vorsteher Riethmüller. Für Amazon gelte US-Recht. Gefragt sei aber das Kartellamt. mehr

Matinee

09:00 - 13:00 Uhr

Dieter Mann liest den Psychothriller "Sonntag"

21.08.2014 08:30 Uhr
Am Morgen vorgelesen

Georges Simenons Geschichte handelt von einem Pantoffelhelden, der beginnt, sich gegen die Übermacht seiner Frau aufzulehnen. Dieter Mann liest in zehn Folgen aus dem Roman vor. mehr

Spuk auf Sylt

Uhr
Neue Bücher

"Mitternachtsweg" von Benjamin Lebert erzählt von einer jungen Frau, die als Geist auf Sylt umherirrt. In atmosphärischer Sprache wird eine spannende Geschichte erzählt. mehr

Martenstein über einen hitzigen Streit am Strand

Uhr

Harald Martenstein beobachtet einen beleibten Foto-Amateur und zwei "Prenzlauer-Berg-Mütter", allesamt ferngesteuerte Schlafwandler, bei einem hitzigen Streit am Strand. mehr

Vom Kunstprojekt zum Flüchtlingsheim

Eine Hamburger Künstlergruppe will im Garten von Kampnagel ein Winterquartier für Lampedusa-Flüchtlinge bereitstellen. Bisher finden in dem Holzbau noch Veranstaltungen statt. mehr

Ausgewählte Beiträge

38:22 min

Josef Aldenhoff im Gespräch

20.08.2014 13:00 Uhr
06:55 min

Zu den Unruhen in Ferguson

19.08.2014 19:00 Uhr
02:50 min
03:43 min
09:49 min

Heuler, Hiebe, Hakenkreuze

17.08.2014 18:00 Uhr
26:30 min

Nikos Dimou im Gespräch

16.08.2014 18:00 Uhr
29:13 min

Rezensionen

Ein Internetfreak auf der Reise zu sich selbst

Uhr
Neue Bücher

"Taipeh" von Tao Lin ist die überwiegend autobiografische Geschichte eines jungen Mannes der Generation Internet. In den USA ist es eins der meistdiskutierten Bücher des letzten Jahres. mehr

Temperament und Technik

Uhr
Neue CDs

Der Ausnahmegeiger Maxim Vengerov feiert seinen 40. Geburtstag. Pünktlich dazu erscheint eine 20-teilige Box mit Aufnahmen aus den Jahren 1991-2007 sowie einer DVD. mehr

Bilder des Tages

12 Bilder

Das Hamburger Gängeviertel wird fünf

Seit fünf Jahren bestimmen Kunst und Kreativität das Bild im Gängeviertel. Am Wochenende feiert die Initiative "Komm in die Gänge" den fünften Jahrestag der Besetzung des historischen Gebäude-Ensembles. Bildergalerie