NDR Debatte: Wer bestimmt, was Kinder lernen?

Die Schule soll Kinder auf das Leben vorbereiten. Aber was braucht es dafür? Und wer entscheidet, was wichtig ist? Das ist die Frage der NDR Debatte im April. mehr

Klassisch in den Tag

06:00 - 08:30 Uhr

Wie Bildungsstandards wichtiger als Lehrpläne wurden

Der Erziehungswissenschaftler Heinz-Elmar Tenorth spricht auf NDR Kultur über 2.000 Jahre lehrplanförmige Ordnungen des Wissens. mehr

mit Audio

Debatte: Was macht einen guten Lehrer aus?

Bei einem Lehrer, wie ihn Robin Williams im "Der Club der toten Dichter" spielt, würde wohl jeder gerne zur Schule gehen. Aber wie muss ein guter Lehrer sein? mehr

mit Audio

Thomas Sarbacher liest J.L. Carr

Am Morgen vorgelesen

"Wie die Steeple Sinderby Wanderers den Pokal holten" ist ein Klassiker der englischen Fußballliteratur, der humorvoll das sportliche Wunder einer Underdog-Mannschaft erzählt. mehr

mit Video

Komödie mit Wotan Wilke Möhring als Alt-Punk

Die Satire "Happy Burnout" pfeift auf politische Korrektheiten. Am Ende wird sie zur familienfreundlichen Wohlfühlkomödie und ist mit Wotan Wilke Möhring und Anke Engelke ideal besetzt. mehr

Hörspiel

mit Audio

Hörspiel macht 50er Jahre wieder lebendig

Klassik à la carte

Vertreibung, Flucht, Neuanfang: Tilo Werner und Bernd Rauschenbach sprechen über ihr Hörspiel "Die Umsiedler" nach dem Roman von Arno Schmidt. Eine besondere Begegnung. mehr

Die Umsiedler

Hörspiel

Vertreibung, Flucht und Hoffnung auf ein neues Leben. Das ist das gegenwärtige Thema. Und das war es einst. 1953 schrieb Arno Schmidt auf Grundlage eigener Erlebnisse den Kurzroman "Die Umsiedler". mehr

Arno Schmidts "Die Umsiedler" als Hörspiel

Flucht und Vertreibung - ein aktuelles Thema, über das Arno Schmidt schon 1953 in "Die Umsiedler" schrieb. Die NDR Radiokunst produziert das Hörspiel nach seinem Kurzroman. mehr

Audios

Im Programm

Neue Formen des Theaters aus aller Welt

Das Festival Theaterformen in Hannover bietet eine ganze Reihe von überraschenden Theaterabenden - unter anderem ungewöhnliche gesellschaftliche Diskurse, Slapstick oder Performance. mehr

Abrechnung mit Darwin und Chomsky

Neue Bücher

Auch wenn Tom Wolfes neues Buch "Das Königreich der Sprache" unterhaltsam geschrieben ist: Über den Ursprung der Sprache hat er keine neuen Erkenntnisse zu liefern. mehr

mit Audio

Büchertipps, die glücklich machen

Gemischtes Doppel

Zum Tag des Buches am 23. April stellen Annemarie Stoltenberg und Rainer Moritz neue Romane von Dave Eggers und Jonas Lüscher sowie neue Krimis und Sachbücher vor. mehr

Musik

mit Audio

Wiederentdeckung eines fast vergessenen Komponisten

Neue CDs

Auf ihrem neuen Album singt Julia Lezhneva Opernarien von Carl Heinrich Graun. Die Opernsängerin und das Ensemble Concerto Köln ziehen unwiderstehlich in den Bann. mehr

mit Video

Gitarrenmagie mit Rafael Aguirre

Der spanische Gitarrenvirtuose Rafael Aguirre eröffnet die 15. Hamburger Gitarrentage. Mit NDR Kultur spricht er über die Familie der Gitarristen und musiziert exklusiv. mehr

Meinung

mit Audio

Verstörte Normalität

Gedanken zur Zeit

Der bevorstehende Brexit markiert einen tiefen Riss durch das Vereinigte Königreich. Und doch herrscht zugleich gelassene Normalität, bei politischen Eliten wie in der Bevölkerung. mehr

mit Audio

Ich wollte Sie doch zum Lachen bringen

Die NachDenker

Ostern war ein bisschen kalt, aber man hat immerhin die Sonne gesehen. NachDenker Ulrich Kühn hatte Lust, die gute Laune anzuheizen. Aber dann ist was dazwischengekommen. mehr

mit Audio

Integration gescheitert? Die Deutschtürken und das Votum

Freitagsforum

Warum haben so viele Deutschtürken für die Verfassungsänderung in der Türkei gestimmt? Ist es Protest, Frust oder Patriotismus? Brigitte Lehnhoff hat sich umgehört. mehr

Im Gespräch

Wickert über Frankreich-Wahl: "Ganz vernünftig gewählt"

Nach der Präsidentschaftswahl in Frankreich ist klar, es wird eine Stichwahl geben. Eine erste Analyse vom ehemaligen ARD Frankreich-Korrespondenten Ulrich Wickert. mehr

mit Audio

"Eine Dame will nicht angeschrien werden"

100 Tage Elbphilharmonie, Zeit um eine Bilanz zu ziehen. Viele musikalische Glücksmomente haben das Konzerthaus an der Elbe leuchten lassen, findet NDR Redakteur Daniel Kaiser. mehr

Konzerte zum Nachhören

Veranstaltungen

Marcel Beyer liest in Hannover

02.05.2017 19:30 Uhr
Literaturhaus Hannover

Marcel Beyer stellt sein neues Buch "Das blindgeweinte Jahrhundert" mit kulturwissenschaftlichen Betrachtungen und Analysen vor. mehr

Herrenhäuser Gespräch: Die Kunst und das Digitale

04.05.2017 19:00 Uhr
Schloss Herrenhausen

Wie verändern sich Kunst und Publikum, Rezeptionsweisen und Austauschmöglichkeiten im digitalen Zeitalter? mehr

Sharon Kam spielt mit Musikstudenten in Hannover

12.05.2017 20:00 Uhr
Kleiner Sendesaal des NDR

Die israelische Klarinettistin Sharon Kam steht Patin beim Podium der Jungen in Hannover und begleitet das Konzert norddeutscher Nachwuchstalente durch den Abend. mehr