neue musik

Theresa von Ávila und Edith Stein

Mittwoch, 23. März 2016, 21:14 bis 22:00 Uhr

Von Margarete Zander

Bild vergrößern
Die südkoreanische Komponistin Younghi Pagh-Paan lebt in Deutschland und Italien.

Die vielfach geehrte 70-jährige koreanische Komponistin Younghi Pagh-Paan bringt in ihrer Musik vor allem große Frauen auf die Bühne, die das Leben der Gesellschaft nachhaltig verändert haben. Sie lebt mit den Schriften dieser Frauen, bis sie in ihre Seelenwelten eingedrungen ist und in ihrer Musik etwas mitteilt, was kaum in Worte zu fassen ist.

Hier erzählt Younghi Pagh-Paan, was ihren Weg als Komponistin von frühester Kindheit an über das Studium in Seoul und Freiburg bis heute geprägt hat.

Weitere Informationen

neue musik

Die Sendung informiert über aktuelle Trends und Renaissancen in der zeitgenössischen Musik, präsentiert Komponistenporträts, Festivalberichte, CD-Tipps und mehr. mehr