NDR Kultur kontrovers

"Wer bestimmt, was Kinder lernen?"

Mittwoch, 26. April 2017, 19:30 bis 20:00 Uhr

Wer bestimmt, was Kinder lernen? Die Frage führt ins Getümmel des hart ausgetragenen geführten Bildungsstreits. Überzeugungstäter, Experten und Institutionen ringen um Deutungshoheit und Einfluss: Welchen Spielraum sollen Lehrer haben? Wie agiert Politik, wie nehmen Stiftungen Einfluss? Wie wirken sich internationale Standards aus, wie die Digitalisierung? Müssen Schulsysteme geändert werden? Und wo bleiben bei alldem die Eltern und die Bedürfnisse unserer Kinder?

Einige dieser Fragen haben wir mit diesen Gästen diskutiert:

  • Prof. Jutta Allmendinger Ph. D.

    Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung und Professorin für Bildungssoziologie an der Humboldt Universität Berlin

    Sie plädiert für Vertrauen in die Befähigung der Kinder - und dafür, die "Systemfrage" zu stellen. Kinder dürften nicht in "kluge" und "schlechte" vorsortiert werden: Es brauche mehr Bildungsgerechtigkeit, Sozial- und Bildungspolitik müssten als Einheit verstanden werden.

  • Josef Kraus

    Seit 1987 Präsident des Deutschen Lehrerverbands

    Er streitet vehement für traditionelle Formen und Inhalte des Lernens, für den Erhalt der "Schularten-Vielfalt". Und er setzt sich wortmächtig gegen den Einfluss von Stiftungen ein, gegen Instrumente wie die PISA-Studie, das "Gleichheitsversprechen" der Politik sowie "Helikoptereltern" und Digitalisierungswahn.

zurück
1/4
vor

 

Machen Sie mit!

Ihre Meinung: Was sollten Kinder lernen?

In Deutschland bestimmen Lehrpläne, was im Unterricht behandelt wird. Aber steht dort auch das richtige drauf? Wenn Sie bestimmen könnten: Was sollten Kinder Ihrer Meinung nach lernen? mehr

Weitere Informationen

NDR Debatte: Wer bestimmt, was Kinder lernen?

Die Schule soll Kinder auf das Leben vorbereiten. Aber was braucht es dafür? Und wer entscheidet, was wichtig ist? Das ist die Frage der NDR Debatte im April. mehr

Mit Tablets in die Schulzukunft starten?

Immer stärker beeinflussen Computer und Internet Bildung und wissenschaftliches Arbeiten auch an den Schulen. Wie genau zeigt ein Blick nach Hamburg-Billstedt. mehr

mit Video

Lehrer lernen von Journalisten

31.05.2017 23:20 Uhr
ZAPP

In mehrtägigen Seminaren lernen Lehrer von Journalisten, wie man Nachrichten schreibt und recherchiert. Ziel ist es, die Medienkompetenz zu erhöhen - von Lehrer und Schülern. mehr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/ndrkultur/epg/NDR-Kultur-kontrovers,sendung638562.html