Uwe Barschel bei der spektakulären "Ehrenwort"-Pressekonferenz am 18.09.1987 in Kiel. © dpa-Bildfunk Fotograf: Werner Baum

Die Ehrenwort-Lüge

NDR Kultur -

Am 18. September 1987 streitet der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Uwe Barschel in einer Pressekonferenz ab, seinen Kontrahenten Björn Engholm bespitzelt zu haben.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

mit Video

Vor 30 Jahren: Barschel-Affäre erschüttert die Republik

Am 12. September 1987 platzt die Bombe: SPD-Spitzenkandidat Engholm wurde im Kieler Wahlkampf bespitzelt. Sein CDU-Kontrahent Barschel beteuert, davon nichts gewusst zu haben. mehr

Der Fall Barschel: Polit-Skandal und Tod

Einen Tag vor der Schleswig-Holstein-Wahl am 13. September 1987 platzt die Bombe: SPD-Kandidat Engholm wurde im Wahlkampf ausspioniert. Wusste Ministerpräsident Barschel davon? mehr