Der syrische Klarinettist Kinan Azmeh spielt vor einer Projektion des syrisch-armenischen Künstlers Kevork Mourad, in der eine figürliche Darstellung einer die Hände in die Höhe streckenden Menschenmenge zu erkennen ist. © The Festival of World Cultures/ Gdańsk

"Salām Syria" - Syrien und die Welt

NDR Kultur - Soirée -

Das Festival "Salām Syria" in der Elbphilharmonie zeigte die Vielfalt der syrischen Musikkultur in der Begegnung syrischer Musiker mit Künstlern aus anderen Kulturkreisen.

5 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

weitere Informationen

mit Audio

Salām Syria Festival

14.05.2017 22:00 Uhr

In der Musik sind Symbiosen verschiedener Kulturen unvermeidbar und ein Motor für die Schaffung neuer Klangwelten. Das zeigte das Salām Syria Festival in der Elbphilharmonie. mehr

"Salām Syria" zeigt lebendige Kultur Syriens

Der syrische Klarinettist Kinan Azmeh hat das Festival "Salām Syria" in der Elbphilharmonie maßgeblich mitgestaltet. NDR Kultur hat mit ihm über die Musik seiner Heimat gesprochen. mehr