Pierre-Laurent Aimard © Felix Broede/Deutsche Grammophon Fotograf: Felix Broede

Pierre-Laurent Aimard spielt Dvořák

NDR Kultur - Das Sonntagskonzert -

Im Elbphilharmonie-Konzert mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen führte der Pianist Pierre-Laurent Aimard das Klavierkonzert g-Moll op. 33 von Antonín Dvořák auf.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Das Sonntagskonzert - Teil 2

48:09 min

Kammerphilharmonie Bremen spielt die "Schottische"

14.05.2017 11:00 Uhr

Seiner eigenen Komposition "Ex Nihilo" ließ der Komponist und Dirigent Matthias Pintscher Mendelssohns Sinfonie Nr. 3, genannt die "Schottische", folgen. Audio (48:09 min)

weitere Informationen

mit Audio

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

14.05.2017 11:00 Uhr

Der vielbewunderte zeitgenössische Komponist Matthias Pintscher leitete in der Elbphilharmonie die international erfolgreiche Deutsche Kammerphilharmonie Bremen. mehr