Opa Gehrke: Der Feuerteufel

Opa Gehrke aus "Frühstück bei Stefanie" © NDR Detailansicht des Bildes Geboren: 15. Juni 1916
Körpergröße: 158 cm
Haarfarbe: Weißgelb
Spitzname: Franz die Lunte
Geschwister: keine, aber mein Vater lebt noch
Familienstand: mehrfach geschieden (die Weiber halten immer noch die Hand auf)
Kinder: Reinhold und Joachim (aus erster Ehe)
Haustiere: Kanarienvogel Caruso
Beruf: Lackierer A.D., Gelegentliches

Audio: Wie Opa Gehrke zu Caruso kam

Wie Opa Gehrke zu Caruso kam

- Autor/in: Wehmeier

Download

Meine Hobbies:

Kreuzworträtsel, Starkstromangeln, Tanzcafé im Café Rösler, technische Versuche im Bereich Brandschutz, Flüssigkeiten- und Lackfarbensammlung

Musik:

"La Montanara" und alles von Zarah Leander

  • Opa und die Weltstars:

    Franz Gehrke hatte eine bewegte Vergangenheit und viele Begegnungen mit Prominenten. Wer hat ihn am meisten beeindruckt?

  • Heinz Rühmann
    "Ja Heinz Rühmann, hab ich damals ja neben gestanden, in Klo an der Rinne im Berliner Hauptbahnhof… Ich guck rüber und sach: "Sind Sie nicht Heinz Rühmann?". Denn er: "Jawoll, sieht man das?" Denn ham wir beide gelacht und denn noch fast die Hand gegeben…"

  • Zarah Leander
    "Also ich hab mal auf Montage bei Zarah Leander in der Villa alle Heizkörper gestrichen. Weißt was da in den Schränken und in den Schubladen los war? Hä?...das nehm’ ich mit ins Grab! Und ich sage Ihnen hier jetzt mal ganz deutlich unter uns die ganze Wahrheit: Zwischen der Leander und mir ist nix gelaufen!"

  • Fritz Benscher
    "Also ich habe 1965 in Lohne...also jetzt nicht Löhne, es gibt ja auch Löhne...also in Lohne habe ich seinerzeit Fritz Benscher, den von Tick Tack Quiz, in ein' Vorgarten stehen sehen! Ich weiß bis heute nicht, was er damals also ausgerechnet da nun wollte. Fritz Benscher!"

1/1

Besondere Fähigkeiten:

Bastelt aus Schwefel, Backpulver, Salpeter, Holzkohle, Papprollen und Panzerband die satte Mischung

  • Werdegang:

    1930 - Volksschulabschluss und Auszug von zuhause mit 15 Jahren (nach Wohnungsbrand)
    noch 1930 - Beginn einer Tätigkeit als Maler- und Lackierergehilfe
    1936 - Begegnung mit Heinz Rühmann auf der Toilette des Berliner Hauptbahnhofs
    1938 Grundausbildung als Munitionsschütze am Panzermörser
    1940 - 1944 Frankreich

  • ab 1945 - Tomatenverkäufer auf Wochenmärkten, Gelegenheitsarbeiten als Lackierer
    1948 - Eintritt in die Freiwillige Feuerwehr
    noch 1948 - unehrenhafte Entlassung aus Freiwilliger Feuerwehr
    1957 - vierwöchige Handwerkerarbeiten in einer Wiener Stadtvilla von Zarah Leander
    1965 - zufällige Begegnung mit dem Fernsehstar Fritz Benscher in einem Vorgarten in Lohne

  • 1981 - Rentner
    1985 - Wiedereintritt in die Freiwillige Feuerwehr
    noch 1985 - erneute unehrenhafte Entlassung aus Freiwilliger Feuerwehr
    2006 - erfolglose Bewerbung als Sprengmeister im Braunkohletagebau (da wird gar nicht gesprengt)

1/1

 

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/ndr2/start/fruehstueck_bei_stefanie/opagehrkebio105.html
Download

Das Steffi-Kreuzworträtsel

Teilen Sie Opa Gehrkes Leidenschaft für Kreuzworträtsel?

Download starten

Lösung

Wenn Sie ein bisschen Hilfe brauchen - kein Problem.

Download starten
Links

Wie gefällt Ihnen die aktuelle Folge?

Link in neuem Fenster öffnen