Frank Jakobs

Bild vergrößern
Der Hut ist sein Markenzeichen: Frank Jakobs.

Frank Jakobs ist ein echter Ostfriese. Er wurde in Norden geboren und ist dort auch zur Schule gegangen. Plattdeutsch ist seine Muttersprache. Deutsch war die erste Fremdsprache, die er in der Schule gelernt und im Germanistik-Studium im bayerischen Würzburg vorsichtshalber noch ein bisschen vertieft hat. Seine Abschlussarbeit hat er dann aber lieber doch über Plattdeutsch geschrieben. Schon nach der Schule zog es Frank Jakobs zum Hörfunk: Radio Ostfriesland, Uni-Radio Würzburg, Bayerischer Rundfunk, Volontariat bei Radio Jade und schließlich der NDR. Der Familienvater lebt auf dem Land in einem alten Bauernhaus, natürlich in Ostfriesland. Denn da verstehen ihn die meisten Leute, sagt er, und der Tee schmeckt dort auch am besten.