C

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W

Cat Stevens - "Lady d'Arbanville"

Zurück zur Übersicht C
Bild vergrößern
Von seiner großen Liebe Patti d'Arbanville will Cat Stevens heute nichts mehr wissen.

Lady d'Arbanville - diese Frau gab es wirklich. Heute ist Cat Stevens allerdings nicht mehr gut auf die Dame zu sprechen. Patti d’Arbanville war gerade 18 Jahre alt, als sie ihre erste Filmrolle in einem Erotik-Streifen bekam. Viele Männer waren von der Amerikanerin hingerissen - auch der damals 20-jährige Cat Stevens. Der Liedermacher aus England verliebte sich in Patti, die beiden wurden ein Paar und schwebten im siebten Himmel. Es hätte alles so schön sein können, wäre da nicht Mick Jagger gewesen.

Zwei Jahre Liebeskummer

Der Sänger der Rolling Stones suchte seine "Satisfaction", seine Befriedigung, ebenfalls bei Patti d'Arbanville. Für Cat Stevens brach eine Welt zusammen. Zwei Jahre lang trauerte er seiner großen Liebe nach. Dann hatte er seinen Liebeskummer mehr oder weniger überwunden und Patti d'Arbanville war für ihn gestorben. Zumindest sang er das in dem Lied "Lady d'Arbanville", mit dem er einen seiner größten Hits landete. Die Jahre gingen ins Land, 1977 konvertierte Cat Stevens zum Islam und gab sich den Namen Yusuf. Viele Jahre hörte man dann nichts mehr von ihm.

Songtext einfach umgedichtet

Als er 1994 bei Thomas Gottschalk zum ersten Mal seit langem wieder ein Interview gab, war auch Patti d’Arbanville in die Show eingeladen worden. Aber Cat Stevens wollte nichts mehr von der Dame wissen. Doch damit nicht genug. 2006 dichtete er das Lied über Patti d'Arbanville sogar um: Aus dem Lied über die Verflossene wurde das Anti-Kriegslied "Angel Of War". Damit verschwand Patti d'Arbanville endgültig aus Cat Stevens' Leben.

Weitere Informationen

Die Geschichte zum Hit

Die bekanntesten Lieder der letzten 50 Jahre sind aus der Musikgeschichte nicht mehr wegzudenken. Bei NDR 1 Niedersachsen hören Sie die Geschichte hinter den Songs. mehr