Düt un dat op Platt

Plattdeutsches Magazin

Freitag, 19. Mai 2017, 19:00 bis 20:00 Uhr

Platt-Redakteurin Ilka Brüggemann © Ilka Brüggemann Fotograf: Wilfried Hein

Düt un dat op Platt

NDR 1 Niedersachsen -

Platt-Redakteurin Ilka Brüggemann hat ihre Reporter durch das Land geschickt: Benita Brunnert berichtet über einen Literaturklassiker auf Platt und Hanne Klöver von sagenhaften Bedeutungen alter Flurnamen.

5 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Den Kampf eines alten kubanischen Fischers, der einen Riesenfisch an der Angel hat und verzweifelt versucht, ihn an Land zu bekommen, beschrieb der amerikanische Schriftsteller Ernest Hemingway in seinem Roman "The Old Man and the Sea". Diesen Klassiker der Weltliteratur gibt es jetzt auch in plattdeutscher Sprache, hingebungsvoll übersetzt von Herbert Timm, ehemaliger Lehrer und Plattdeutschbeauftragter des Landkreises Harburg. Platt-Reporterin Benita Brunnert hat sich von seiner Textversion verzaubern lassen.

Sagenhafte Flurnamen in Ostfriesland

Doodpaal, Fürgloppen, Hünenschloot – das sind nur ein paar Namen von Flächen im ostfriesischen Umland, deren Bedeutung jetzt in einer Ausstellung in Leer erklärt wird. Alle zwanzig Flurnamen haben eines gemeinsam: Sie gehen auf alte Sagen zurück. Im Leeraner Heimatmuseum kann man sich darüber kundig machen und auch noch Bilder bewundern, die der Künstler Gerd Rokahr aus Esens dazu entworfen hat. Die Ausstellung geht noch bis Ende des Monats. Hanne Klöver hat sich einige der sagenhaften Namen erklären lassen.

Schicken Sie uns eine Mail mit Ihren Veranstaltungen

Die Plattdeutsch-Redaktion von NDR 1 Niedersachsen freut sich über Ihre Veranstaltungshinweise und Themenvorschläge. Schreiben Sie eine Mail an folgende Adresse: plattdeutsch@ndr.de.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/ndr1niedersachsen/epg/Plattdeutsches-Magazin,sendung640436.html

Düt un dat op Platt

Plattdeutsch auf dem Land und in der Stadt, Veranstaltungen, Theatergruppen und Musik, aber auch Alltägliches aus den Regionen findet seinen Platz in dem Magazin. mehr