Jetzt reicht's!

Die Streitsendung - Mit Anke Genius

Donnerstag, 04. Mai 2017, 19:00 bis 20:00 Uhr

Wie können Menschen zusammen mit dem Wolf im Einklang leben? NDR 1 Niedersachsen Moderatorin Anke Genius diskutiert mit Politikern, Wolfsexperten, Jägern, Schäfern, Naturschutz-Vertretern und mit dem Publikum.

Seit einigen Jahren ist der Wolf bei uns in Niedersachsen wieder heimisch. Rund 80 Tiere streifen in neun Rudeln durch die Wälder - immer häufiger werden Wölfe auch in der Nähe von Wiesen, Straßen oder Wohnsiedlungen gesichtet. Die Wölfe kommen den Menschen näher. In sozialen Netzwerken werden immer mehr Wolf-Fotos gepostet - aufgenommen aus dem Auto. Der Wolf ist ein beliebtes Fotomodell. Doch bei ihren Streifzügen reißen Wölfe auch Weidetiere. Im vergangenen Jahr wurden in Niedersachsen 175 Tiere durch Wölfe getötet – zumeist Schafe. Der Wolf selbst steht unter Schutz - genau wie Elefanten, Löwen und Bären.

Wie können Wolf und Mensch in Einklang leben?

Wie Menschen zusammen mit dem Wolf im Einklang leben können, das fragen sich Menschen vom Landkreis Emsland bis zum Landkreis Cuxhaven, vom Heidekreis bis zum Landkreis Uelzen. Könnte das Raubtier Respekt und Regeln lernen? Wie können Weidetierhalter Ihre Schafe, Rinder und Pferde besser schützen?

NDR 1 Niedersachsen Moderatorin Anke Genius diskutiert in der Sendung Jetzt reicht's - Ihre Meinung zählt! mit Politikern, Wolfsexperten, Jägern, Schäfern, Naturschutz-Vertretern und mit dem Publikum über den Umgang mit der Causa Wolf

Jetzt reicht's: Ihre Meinung zählt!

In der Sendereihe Jetzt reicht's kommen die Bürger zu Wort! Denn ihre Meinung zählt! Aber auch die andere Seite, wie Behörden, Unternehmen und Institutionen kommen zu Wort. mehr