Stand: 23.02.2017 11:08 Uhr

Schleswig-Holstein frei von Rinderherpes

Schleswig-Holsteins Rinderbestände sind nun auch wieder offiziell frei vom Herpesvirus Typ 1 (BHV1). Die EU-Mitgliedstaaten stimmten einem entsprechenden Antrag zu. "Die Anerkennung durch die EU stellt einen wichtigen Schritt für die Rinderhalter in Schleswig-Holstein dar", sagte Landwirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) am Donnerstag. Die Entscheidung bringe große Erleichterungen für den Rinderhandel. Nach Ministeriumsangaben waren die letzten infizierten Tiere im Land bereits Ende vergangenen Jahres aus den Beständen entfernt worden. Die Infektion mit dem Virus kann zu Erkrankungen und Leistungseinbußen bei den Tieren führen. Für Menschen ist sie ungefährlich. | 23.02.2017 11:10

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

03:49 min

Vor 20 Jahren: Todesschüsse auf Polizisten

23.02.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin