Stand: 29.09.2016 16:59 Uhr

Runder Tisch zum Thema Heimerziehung beendet

Der Runde Tisch zur Heimerziehung in Schleswig-Holstein hat am Donnerstag das letzte Mal getagt. Fachleute, Politiker und Jugendliche trugen die Ergebnisse ihrer Diskussionen zusammen. Die Jugendlichen wünschten sich: mehr Privatsphäre, mehr individuelle Betreuung, mehr Mitsprache und mehr Besuche vom Jugendamt. Sie betonten aber auch, dass das Zusammenleben in den Jugendhilfe-Einrichtungen insgesamt gut funktioniere. Anlass für den Runden Tisch waren die Vorfälle in den Friesenhof-Einrichtungen. | 29.09.2016 16:59