Stand: 14.02.2016 07:00 Uhr

Guinness-Eintrag für Tennisduo aus Bargteheide

Sieben Monate nach ihrem Dauertennis-Spiel werden die Bargteheider Freizeitsportler Dennis Groißl und Niklas Jahn offiziell als Weltrekordhalter geehrt. Am Sonntag hat der Bargteheider Bürgermeister und künftige Stormarner Landrat Henning Görtz dem Duo die Urkunden übergeben, ausgestellt von der Guinnessbuch-Zentrale in London.

Auf der roten Asche von Bargteheide

Anerkennung des Weltrekords verzögerte sich

Groißl und Jahn hatten im Juli vergangenen Jahres 63:27:38 Stunden ununterbrochen Tennis gespielt und damit den von zwei Amerikanern gehaltenen Rekord von 60:59:58 Stunden gebrochen. Die Londoner Rekord-Wächter, die das gesamte Spiel auf Video kontrollierten, hatten Nachfragen zu den Zeugenaussagen, so dass sich die Anerkennung des Weltrekords verzögerte. "Aber jetzt stehen wir im Guinnessbuch. Das ist doch etwas", sagte der 30-jährige Groißl.

In der gedruckten Auflage wird die Höchstmarke erstmals in der Ausgabe erscheinen, die Ende des Jahres auf den Markt kommt. Ein neuer Rekordversuch ist zunächst nicht geplant. "Das war deftig genug. Es hat viel Kraft und eine aufwendige Organisation gekostet", sagte Groißl.

Weitere Informationen

Bargteheide feiert Tennis-Weltrekord

Dennis Groißl und Niklas Jahn haben nach mehr als 60 Stunden ihr Tennis-Dauermatch beendet. In Bargteheide wird der Weltrekord gefeiert, doch noch ist der Titel nicht offiziell. mehr