Stand: 11.03.2016 19:01 Uhr

Die Karussells drehen sich wieder

Auf dem größten Marktplatz Deutschlands geht es seit Freitag wieder rund: In Heide (Kreis Dithmarschen) hat der Frühjahrsmarkt und damit auch die offizielle Jahrmarktsaison in Schleswig-Holstein begonnen. Mehr als 60 Schausteller und Marktbeschicker haben ihre Buden und Fahrgeschäfte aufgebaut. Die Erwartungen sind hoch, die schleswig-holsteinischen Schausteller gehen optimistisch in die neue Saison. "Nach gut besuchten Märkten im Herbst und Winter hoffen wir auch in diesem Jahr auf viele Gäste", sagt der Vorsitzende des Schaustellerverbandes Westküste, Dieter Fehlauer. Seinen Angaben zufolge übergeben in diesem Jahr viele ältere Schausteller ihre Betriebe an ihre Kinder, die sie weiterführen. Probleme einen Nachfolger zu finden, gebe es bei Marktbeschickern und Schaustellern so gut wie gar nicht.

"Das macht Spaß, das macht Laune..."

"Top Spin" und "Crazy Town" in Heide

Viele neue Attraktionen sollen in diesem Jahr Besucher auf die Jahrmärkte locken. In Heide sind es die rund 30 Meter lange "Piratenrutsche" oder der gut 100 Tonnen schwere "Top Spin" mit einer freischwingenden Gondel. Erstmals ist in Heide auch das Erlebnis-Labyrinth "Crazy Town" zu Gast.

Der Heider Frühjahrsmarkt ist einer der größten Jahrmärkte in Schleswig-Holstein. Knapp 100 Fahrgeschäfte hatte sich um einen Standplatz in Heide beworben - so viele wie noch nie.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 11.03.2016 | 13:00 Uhr