Stand: 27.09.2016 21:13 Uhr

Deutsche Brückenprüfer tagen in Kiel

Besseren Anschauungsunterricht können die 200 Bauwerksprüfer aus ganz Deutschland gar nicht bekommen, die am Mittwoch und Donnerstag in Kiel tagen. Auf ihrem Programm steht auch ein Ausflug zur maroden Rader Hochbrücke bei Rendsburg. Die Brücke war vor drei Jahren repariert worden, nachdem Fachleute massive Schäden an den Pfeilerköpfen festgestellt hatten. Die Bauwerksprüfer treffen sich in Kiel zu ihrem 25. bundesweiten Erfahrungsaustausch. Ausrichter sind das Bundesverkehrsministerium sowie der Landesbetrieb für Straßenbau und Verkehr. | 27.09.2016 21:13