Stand: 27.02.2017 14:34 Uhr

Bürger retten Timmendorfer Eissporthalle

Die Timmendorfer haben sich für eine Sanierung des 30 Jahre alten Eissport- und Tenniscentrums (ETC) ausgesprochen. Ein Bürgerentscheid in der Gemeinde Timmendorfer Strand (Kreis Ostholstein) fiel am Sonntag deutlich aus. Laut der Webseite der Gemeinde sprachen sich 82,88 Prozent (2.726 Stimmen) für die Sanierung aus, 17,12 Prozent (563) waren dagegen. Die Beteiligung lag bei 43,27 Prozent. Die Sanierung der Halle kostet etwa 8,3 Millionen Euro. Die Gemeinde wolle nun "sämtliche Möglichkeiten zur weiteren Finanzierung" ausloten, seien es Fördermöglichkeiten oder Investitionen, sagte Bürgermeisterin Hatice Kara (SPD) NDR 1 Welle Nord.

Kreis will kein Geld zuschießen

Die Gemeinde Timmendorfer Strand betreibt die vor drei Jahrzehnten gebaute Halle. Die Gemeindevertretung hatte im September 2016 beschlossen, die Bürger über die Sanierung entscheiden zu lassen. Die ersten 3,5 Millionen Euro hat die Stadt schon im aktuellen Haushalt eingeplant. Die CDU-Fraktion hofft auf einen Zuschuss in Höhe von knapp fünf Millionen Euro. Die Verwaltung des Kreises Ostholstein hat allerdings mitgeteilt, dass sie kein Geld für die Sanierung der Eissporthalle dazugeben wird.

Ausnahmegenehmigung für Eishockeyclub

Das ETC ist Heimat des Eishockey-Oberligisten "Beach Boys". Nur dank einer Ausnahmegenehmigung dürfen sie diese Saison noch dort spielen. Dennis Sauerbrei von der Initiative "Rettet die Halle" zeigte sich überglücklich über den Ausgang des Bürgerentscheids. Ihr Alter ist der Halle anzusehen. "Die Wände sehen aus wie ein Schweizer Käse. Die Bande am Spielfeldrand ist zu niedrig. Pucks haben Löcher in die Verkleidung geschlagen", sagte Sauerbrei, der auch Chef der Eishockey-Abteilung ist. Überall hängen lose Kabel: "Eine Katastrophe für den Brandschutz." Erneuert werden muss laut der Architekten auch die Kälte-, Lüftungs- und Elektrotechnik.

Weitere Informationen
11 Bilder

Alles marode in der Eissporthalle Timmendorfer Strand

Die Halle des ETC Timmendorf ist in die Jahre gekommen. Sie muss dringend saniert werden. Die Kosten: 8,3 Millionen Euro. Bildergalerie

Gibt es auch in Zukunft Eishockey an der Ostsee?

Rund 30 Jahre wurde die Eissporthalle am Timmendorfer Strand nicht renoviert. Die Timmendorfer stimmen in einem Bürgerentscheid über eine 8,3 Millionen Euro teure Sanierung des maroden Gebäudes ab. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 27.02.2017 | 16:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

04:07

Biganzoli inszeniert in Lübeck

22.10.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:48

Gartenabfälle: Wohin mit dem alten Grünzeug?

21.10.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin