Stand: 18.03.2016 10:46 Uhr

Bahn: Oster-Verkehr in Ostholstein mit Problemen

In den kommenden Wochen müssen Bahnfahrer zwischen Lübeck und Kopenhagen mit Einschränkungen rechnen. Während der zwei Wochen rund um Ostern arbeitet die Deutsche Bahn auf der Strecke an ihrem Schienennetz. Dabei werden unter anderem Gleise und Weichen zwischen Puttgarden und Ratekau erneuert. Betroffen sind zwischen dem 19. März und dem 11. April jeweils unterschiedliche Streckenabschhnitte. Einheiten dazu gibt es auf den Seiten der Deutschen Bahn.

Probleme auch auf dänischer Seite

Im gleichen Zeitraum führt der dänische Bahn-Netzbetreiber Banedanmark (BDK) Arbeiten auf ihrem Streckennetz durch. Dort ist der Bereich zwischen Nykøbing und Rødby betroffen. Die Bauarbeiten haben Folgen für den Nah-, Regional- und Fernverkehr: Zum Teil müssen Züge auf manchen Streckenteilen durch Busse ersetzt werden. Auf anderen Verbindungen starten die Züge zu veränderten Abfahrtszeiten.