Grüne niedersächsische Bildungsministerin, Gabriele Heinen-Kljajic (Mitte) besucht einen Deutschkurs für Flüchtlinge in Osnabrück. © NDR Fotograf: Jörg Holzapfel

"Sprachkenntnis ist Integrationsvoraussetzung"

Niedersachsens Ministerin für Kultur und Wissenschaft, Gabriele Heinen-Kljajic (Grüne), hat in Osnabrück einen Sprachkurs für Flüchtlinge besucht. Die Einrichtung habe Großes geleistet.

5 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

mit Video

Lange Warteliste auf dem Weg zum Deutschkurs

Deutschkurse sind ein wertvolles Gut. In Osnabrück wollen Hunderte Flüchtlinge lernen, doch für genügend Kurse fehlt das Geld. Die Bildungsministerin fordert mehr Einsatz vom Bund. mehr

7 Bilder

Im Deutschkurs für Flüchtlinge machen alle mit

In der Teutoburger Schule in Osnabrück findet seit Mitte Oktober ein Deutschkurs für Flüchtlinge statt. Anders als in "normalen" Klassen arbeiten die 25 Teilnehmer konzentriert mit. Bildergalerie

01:03 min

"Wer möchte den Einkaufszettel vorlesen?"

Im Deutschkurs an der Teutoburger Schule in Osnabrück lernen Flüchtlinge Deutsch - und das anhand von Beispielen, die ihnen im Alltag weiterhelfen, etwa einer Einkaufsliste. Video (01:03 min)