Stand: 14.02.2016 18:27 Uhr

Miniatur-Welt für große und kleine Jungs

Miniaturen zu Lande, zu Wasser und in der Luft: Wenn die Eisenbahnfreunde Osnabrück zur Ausstellung "Welt des Modellbaus" einladen, erwartet Miniatur-Fans und solche, die es werden wollen, jedes Mal ein wahres Paradies voller Modellbau-Landschaften. Zu sehen sind natürlich zum einen die obligatorischen Modelleisenbahnen, aber auch Schiffe und Straßenbahnen, Flugzeuge und Autos. Am Sonntag war es wieder so weit: Knapp 60 Aussteller und weit mehr Besucher waren da, um verschiedenste Fahrzeuge und ihre dazugehörigen Anlagen zu zeigen - und zu bewundern.

Miniaturen zu Wasser und auf dem Land

Trucks, Flugzeuge und Schiffe

Auf der "Welt des Modellbaus" herrscht überall Bewegung: Mini-Flugzeuge heben ab, Eisenbahnen drehen ihre Runden durch detailreiche Landschaften, ferngesteuerte Autos flitzen durch die drei Hallen. Auf einem großen Gelände-Parcours fahren Miniatur-Lastwagen, in einem Wasserbecken gehen Modellschiffe auf die Reise. Kleine und große Kinder können auch vieles selbst ausprobieren. Wer es in diesem Jahr nicht mehr rechtzeitig nach Osnabrück geschafft hat, sei vertröstet auf Februar 2017: Spätestens dann hat er die Gelegenheit dazu - bei der nächsten "Welt des Modellbaus".

Miniatur-Welt für große und kleine Jungs

Durch drei Hallen fahren Schiffe und Eisenbahnen, Autos und Lastwagen - alles im Kleinformat: In Osnabrück haben sich am Sonntag Miniatur-Fans zur "Welt des Modellbaus" getroffen.

Art:
Ausstellung
Datum:
Ende:
Ort:
Autohaus Härtel
Mindener Straße 100
49084  Osnabrück
Preis:
Erwachsene: 5 Euro, Kinder: 2,50 Euro, Familien: 12,50 Euro
Öffnungszeiten:
Sonntag, 14. Februar 2016, von 10 bis 18 Uhr
In meinen Kalender eintragen

Die Eisenbahn im Kloster

32 Jahre lang hat eine Modelleisenbahn mit 300 Metern Gleise und 40 Zügen fast ausschließlich in Kisten gelegen. Nun hat ein Osnabrücker Verein einen Raum mit viel Platz gefunden. (14.11.2015) mehr