Stand: 16.02.2016 22:03 Uhr

Herzlichen Glückwunsch, Bischof Bode

Bild vergrößern
Bischof Bode wurde am 16. Februar 1951 in Paderborn geboren.

Osnabrücks Bischof Franz-Josef Bode ist am Dienstag 65 Jahre alt geworden. Seinen Ehrentag beging er nicht zu Hause, sondern im baden-württembergischen Kloster Schöntal. Dort nahm das Geburtstagskind an der Frühjahrsvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz teil.

Bischof mit 44 Jahren

Bode wurde am 16. Februar 1951 in Paderborn geboren und wuchs in Etteln bei Paderborn auf. Er studierte in Paderborn, Regensburg und Münster Theologie. 1975 wurde Bode zum Priester geweiht. Anschließend arbeitete er als Vikar in Lippstadt und begleitete als Präfekt im Paderborner Theologenkonvikt die Priesteramtskandidaten des Erzbistums. Am 26. November 1995 wurde Bode als Bischof von Osnabrück eingeführt. Mit 44 Jahren war er damals Deutschlands jüngster Diözesanbischof.

Rücktritt mit 75?

Bischöfe gehen nicht in Rente. Jedoch bieten sie dem Papst in aller Regel mit spätestens 75 Jahren ihren Rücktritt an. Demnach könnte Franz-Josef Bode noch weitere zehn Jahre in Osnabrück wirken. "Ich bin froh, dass ich noch eine Zeit hier Bischof sein darf und freue mich auch darauf", so Bode. In den kommenden Jahren wolle er unter anderem gerne die Überlegungen fördern, wie man Laien mehr einbeziehen und der Glaube in den Gemeinden erneuert werden könne.

25-jähriges Bischofs-Jubiläum

Eine Feier zu seinem 65. Geburtstag in Osnabrück ist laut Bistum nicht geplant. Das geschehe auch mit Blick auf das angelaufene und von Bode initiierte "Jahr des Aufatmens", das zur Entschleunigung beitragen soll. Zudem steht für Bode in diesem Jahr noch ein Jubiläum an, das Anfang September gefeiert werden soll: sein 25-jähriges Bischofs-Jubiläum. Im September 1991 wurde er nämlich in Paderborn zum Bischof geweiht.

Weitere Informationen
mit Video

Bischof Bode feiert 20-jährige Amtszeit

Bischof Franz-Josef Bode polarisiert, denn er scheut sich nicht, auch einmal brisante Themen anzusprechen. Nun feiert der Osnabrücker Bischof seine Amtseinführung vor 20 Jahren. (26.11.2015) mehr

Kirche im NDR

Kirche im NDR

Die Evangelische und Katholische Radiokirche ist verantwortlich für die kirchlichen Sendungen im NDR: Programminformationen, Manuskripte und Podcasts. mehr