Stand: 04.03.2017 18:47 Uhr

Die Linke hat einen neuen Landesvorstand

Bild vergrößern
Pia Zimmermann (li.) und Anja Stoeck bilden die neue Doppelspitze der Linken in Niedersachsen.

Die neue Doppelspitze der niedersächsischen Linken steht: In Osnabrück haben die Delegierten am Sonnabend die bisherige Landesvorsitzende Anja Stoeck aus dem Landkreis Harburg im Amt bestätigt. Stoecks neue Co-Vorsitzende ist Pia Zimmermann aus Wolfsburg. Der Bundestagsabgeordnete Herbert Behrens, Teil der bisherigen Doppelspitze, war nicht wieder angetreten.

Behrens vermisst Vertrauen der Partei in ihn

Herbert Behrens hat sich nach eigenen Angaben wegen des Ergebnisses bei der Bestimmung der Landesliste für die Bundestagswahl vom Vorsitz zurückgezogen. Er hatte sich um Listenplatz zwei beworben, war jedoch dem Bundestagsabgeordneten Dieter Dehm unterlegen. Auch Behrens' Bewerbung um Platz vier war erfolglos. "Der Landesvorsitzende braucht das Vertrauen der Mitglieder und dieses Vertrauen habe ich nicht mehr gesehen", erklärte Behrens.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 04.03.2017 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:54

Mutmaßliche IS-Unterstützer festgenommen

14.12.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:55

Landtag: Koalition ist gegen Blaue Plakette

14.12.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:41

Robert Gernhardts Sicht auf Göttingen

14.12.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen