Stand: 13.10.2017 20:45 Uhr

Missbrauchsfall: Festplatte des Täters gefunden?

Die Polizei hat im Fall des schweren sexuellen Missbrauchs eines vierjährigen Mädchens im Landkreis Wesermarsch offenbar einen Fahndungserfolg zu verzeichnen. Bei der Suche an der Weser, am Grundstück des mutmaßlichen Täters und einem Teich in unmittelbarer Umgebung, wurden die rund 40 Einsatzkräfte fündig: Laut einer Sprecherin haben die Beamten "Gegenstände" sichergestellt. Ob diese mit dem Fall zu tun haben, sei noch unklar und werde untersucht. Die "Nordwest-Zeitung" berichtet, dass es sich bei dem Fund im Schlick um einen Datenträger handeln soll. Die Ermittler vermuten, dass der 24-jährige Tatverdächtige möglicherweise durch die öffentliche Fahndung gewarnt wurde und Beweismittel weggeworfen haben könnte.

Staatsanwaltschaft Hannover übernimmt Ermittlungen

Die Ermittlungen in dem Fall hat die Staatsanwaltschaft Hannover übernommen. Hier ist die Zentralstelle zur Bekämpfung gewaltdarstellender, pornografischer oder sonst jugendgefährdender Schriften angesiedelt. Zunächst hatte die Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität bei der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main die Ermittlungen geführt.

Erfolgreicher Fahndungsaufruf

Am Montagabend nahm die Polizei den 24-Jährigen fest. Der öffentliche Fahndungsaufruf hatte nach nur wenigen Stunden Erfolg gezeigt. Dem Mann wird vorgeworfen, das Mädchen - die Tochter seiner Lebensgefährtin - zwischen Oktober 2016 und Juli 2017 mehrfach schwer sexuell missbraucht zu haben. Er soll Aufnahmen davon gemacht und diese anschließend auf einer kinderpornografischen Plattform im sogenannten Darknet verbreitet haben.

Weitere Informationen
mit Video

Fahndung erfolgreich - aber nicht unproblematisch

Im Fall des sexuellen Missbrauchs eines vierjährigen Kindes hat die Öffentlichkeitsfahnung im Internet den Durchbruch gebracht. Doch die Suche nach Hinweisen mittels Facebook und Co. ist heikel. (11.10.2017) mehr

Kindesmissbrauch: Festnahme nach Facebook-Fahndung

Die Fahndung via Facebook war binnen Stunden erfolgreich: In einem schweren Fall von Kindesmissbrauch hat die Polizei einen 24-Jährigen aus dem Landkreis Wesermarsch festgenommen. (10.10.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 13.10.2017 | 06:30 Uhr