Stand: 28.01.2016 21:16 Uhr

"Bücher-Bus" brennt auf A 27 bei Schwanewede aus

Auf der Autobahn 27 bei Schwanewede ist am Donnerstagmorgen ein Kleintransporter in Flammen aufgegangen. Die A 27 wurde nach dem Unglück halbseitig in Richtung Cuxhaven gesperrt. Der mit Büchern beladene Transporter hatte während der Fahrt aus zunächst ungeklärter Ursache Feuer gefangen, wie die Autobahnpolizei und die Rettungsleitstelle mitteilten. Verletzt wurde indes niemand.

Sperrung bis in die Vormittagsstunden

Der Fahrer habe den Kleintransporter noch auf den Seitenstreifen lenken können. Anschließend wählte er den Notruf. Wegen der Lösch- und Bergungsarbeiten wurde die Straße gesperrt. Die genaue Schadenshöhe ist laut Polizei noch unklar.

Weitere Informationen

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise für die Straßen in ganz Norddeutschland. mehr