Stand: 01.02.2016 09:57 Uhr

Schulbus prallt auf Traktor: Acht Verletzte

Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Schulbussen und einem Traktor hat sich am Montagmorgen gegen 7.30 Uhr im Landkreis Uelzen ereignet. Den bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge fuhr der 62-jährige Fahrer eines neunsitzigen VW-Busses zwischen Ebstorf und Vinstedt auf einen Traktor auf. Der beinahe 50 Jahre alte Hanomag sei zwar vorschriftsmäßig, aber nur relativ schwach beleuchtet gewesen. Nach der ersten Kollision geriet der VW auf die Gegenfahrbahn und prallte dort mit einem entgegenkommenden Linienbus zusammen, in dem ebenfalls Schüler saßen.

Acht Verletzte bei Schulbusunfall in Uelzen

Acht Verletzte, darunter fünf Schüler

Insgesamt wurden acht Menschen verletzt: Der Fahrer des kleinen Schulbusses wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von Rettungskräften befreit werden. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der 20-Jährige Trecker-Fahrer wurde bei dem Zusammenstoß auf die Motorhaube geschleudert und leicht verletzt. Auch der 49-jährige Fahrer des Linienbusses erlitt leichte Verletzungen. Fünf Schüler zwischen 8 und 16 Jahren, die in dem Kleinbus saßen, wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Hanomag-Trecker und VW Caravelle sind laut Polizei schrottreif. Die Kreisstraße blieb über mehrere Stunden gesperrt.

Dieses Thema im Programm:

Aktuell | 01.02.2016 | 09:00 Uhr