Stand: 11.08.2017 14:30 Uhr

Tote Wölfe: Erst die Mutter, dann die Welpen?

Auf dem Truppenübungsplatz Munster-Nord sind zwei tote Wolfswelpen entdeckt worden. Das teilte ein Sprecher des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) am Freitag mit. Nun soll geklärt werden, ob es sich eventuell um den Nachwuchs der Wölfin handelt, die Anfang Juli bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 209 im Heidekreis getötet worden ist.

Auf dem Bild ist ein Wolf zu sehen, darüber der Text: "Was tun, wenn Sie einem Wolf begegnen? Tipps vom Umweltministerium"  Fotograf: Lutz Petersen

Was tun, wenn Sie einem Wolf begegnen?

Der Wolf ist nach Niedersachsen zurückgekehrt, doch Begegnungen sind selten. Wölfe sind scheue Tiere. Beachten Sie folgende Tipps, falls Sie es doch mal mit einem zu tun bekommen.

3,13 bei 39 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Woher stammten die Welpen?

Die getötete Fähe war ein säugendes Muttertier. Das Senckenberg-Institut in Gelnhausen (Hessen) soll anhand von genetischen Proben nun herausfinden, woher die beiden Welpen stammen. Die Todesursache soll dann das Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung in Berlin klären. Der Fund wurde dem Wolfsbüro des NLWKN bereits am vergangenen Dienstag gemeldet.

Geringe Überlebenschancen

Bereits nach dem Tod des Muttertieres sagten Experten den Welpen geringe Überlebenschancen voraus. Zwar könnten die jungen Wölfe bereits feste Nahrung fressen, dennoch würden die Jungen immer noch gesäugt, sagte der Wolfsbeauftragte Raoul Reding Anfang Juli. Die Chancen, ohne Wolfsmutter zu überleben, halte er deshalb für gering.

In Niedersachsen sind nach Angaben der Landesjägerschaft etwa 140 Wölfe unterwegs.

Weitere Informationen
mit Video

Zahl der Wölfe in Niedersachsen dreistellig

In Niedersachsen sind der Landesjägerschaft zufolge inzwischen mehr als 100 Wölfe unterwegs. Die meisten Rudel leben im Nordosten, jüngst wurden auch Tiere im Süden gesichtet. (28.06.2017) mehr

Dossier: Die Wölfe sind zurück

Lange galten sie als ausgestorben, doch inzwischen sind sie zurück in Niedersachsen: die Wölfe. Was viele Umweltschützer begeistert, bereitet Landwirten Sorge. Ein Dossier über die Raubtiere. mehr

25 Bilder

Chronologie: Der Wolf in Niedersachsen (ab 2015)

Der Wolf breitet sich in Niedersachsen weiter aus. Acht Rudel sind bestätigt, ein neuntes lebt wahrscheinlich im Raum Visselhövede im Landkreis Rotenburg (Wümme). Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 11.07.2017 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:47

Teuer sanierte Zugstrecke wird nicht genutzt

17.10.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:22

Warum sind so wenige Abgeordnete Frauen?

17.10.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:51

Problem Fahrerflucht: Polizei startet Kampagne

17.10.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen