Stand: 02.08.2017 19:52 Uhr

Neuer Chef-Gynäkologe an Elbe-Jeetzel-Klinik

In der Dannenberger Elbe-Jeetzel-Klinik ist am Mittwoch der neue Chefarzt der Gynäkologie vorgestellt worden. Der 60-jährige Marek Jan Loroch hatte bereits von 1994 bis 2001 an der Elbe-Jeetzel-Klinik gearbeitet und war dann nach Wolfsburg gewechselt. Nach seiner Rückkehr möchte er nun die Geburtshilfe ausbauen. Seine Stelle war seit Februar unbesetzt gewesen: Lorochs Vorgänger wollte aus religiösen Gründen keine Abtreibungen mehr vornehmen lassen und verließ die Klinik.

Loroch: Abtreibungen gehören dazu

Drei Gynäkologen arbeiten zurzeit an der Elbe-Jeetzel-Klinik, eine Stelle soll zusätzlich noch besetzt werden. Außerdem kann der neue Chefarzt auf freiberufliche Hebammen zurückgreifen. Viele kennt er noch aus seiner früheren Arbeit in Dannenberg. Jedes Jahr werden in dem Krankenhaus etwa 300 Kinder geboren. Doch auch Abtreibungen seien ein Teil der gynäkologischen Arbeit, sagte Loroch. Er habe damit keine Probleme.

"Zukunft der Geburtsstation gesichert"

Kommunalpolitiker zeigten sich nach der Einstellung des neuen Arztes erleichtert. Damit sei die Zukunft der Geburtsstation gesichert, sagte Claudius Teske (parteilos), Erster Kreisrat in Lüchow-Dannenberg. Jürgen Meyer (parteilos), Samtgemeindebürgermeister in der Elbtalaue, freut sich nach eigenen Angaben besonders, dass nun ein Dannenberger Chefarzt der Gynäkologie ist.

Weitere Informationen

Ex-Klinik-Chef setzt sich durch

Im Streit um Abtreibungen hatte der Mutterkonzern dem Chef der Capio-Elbe-Jeetzel-Klinik gekündigt. Nun hat das Arbeitsgericht das für ungültig erklärt. (22.05.2017) mehr

Streit um Abtreibungen: Verwaltungsdirektor entlassen

Ein Abtreibungsverbot in der Elbe-Jeetzel-Klinik in Dannenberg hat für viel Wirbel gesorgt. Nach dem Klinikchef muss nun auch der Verwaltungsdirektor seinen Posten abgeben. (20.02.2017) mehr

Darf ein Gynäkologe Abtreibungen verhindern?

Frauen in Deutschland haben sich die Möglichkeit eines Schwangerschaftsabbruchs hart erkämpft. Und das ist gut so, sagt NDR Studio-Lüneburg-Leiterin Regine Schramm im Kommentar. (08.02.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 02.08.2017 | 17:00 Uhr