Stand: 26.03.2016 13:05 Uhr

"Keinen Schiss haben, einfach machen"

Fynn Kliemann lebt seinen Traum - und den teilt er mit der ganzen Welt. Zusammen mit seiner Freundin hat er in der Nähe von Zeven (Landkreis Rotenburg) ein marodes Haus auf dem Land gekauft und bastelt sich nach und nach sein perfektes Zuhause. Kliemann ist kein gelernter Handwerker und er ist kein Elektriker. Trotzdem macht er alles selbst: einen Teich anlegen, eine Terrasse bauen, Strom nach draußen legen. Die Bauprojekte werden gefilmt, Kliemann stellt das Ganze bei YouTube ein - und Hunderttausende gucken dem Trial-and-Error-Handwerker zu.

Fynn Kliemann schweißt in der Werkstatt.

Heimwerker-King auf YouTube: Fynn Kliemann

Hallo Niedersachsen -

Bis zu 400.000 Menschen schauen auf YouTube die Heimwerkervideos von Fynn Kliemann. Er hat ein Haus gekauft - jetzt wird alles selbst gemacht.

4,57 bei 23 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Ausprobieren, scheitern, noch mal versuchen

Dass der selbsternannte Heimwerkerkönig so viele Fans hat, ist kein Wunder: Seine Filme sind rasant und unterhaltsam, nicht zuletzt dank Kliemann selbst, der sein Tun pausenlos kommentiert - und bei dem eben auch längst nicht immer alles klappt. "Keinen Schiss haben, einfach machen", nach diesem Motto geht er vor. Da gibt es jede Menge Anlass für Pannen und Schimpftiraden. Bei diesem Heimwerker-King können die Zuschauer lernen, wie man's macht, indem er ihnen zeigt, wie man es nicht macht.

Videos
12:48 min

"Heimwerkerkönig" Fynn Kliemann

30.10.2015 22:00 Uhr
NDR Talk Show

Fynn Kliemann sorgt dafür, dass in Deutschland wieder mehr der Hammer geschwungen wird. Auf YouTube begeistert der "Heimwerkerkönig" seine Fans mit witzigen Bauanleitungen. Video (12:48 min)

Viel Arbeit, wenig Schlaf - und Spaß dabei

Der Spaß am Selbermachen ist bei Kliemann unübersehbar. Seine Motivation? Selbst bauen spart Geld und man lernt was dabei. Für seine Projekte braucht er viel Zeit und Energie. Und dabei hat der Bastel-King auch noch eine eigene Firma, um die er sich kümmern muss. Was mit Internet, Webseiten bauen und so, erklärt er. Sein Arbeitstag hat ungefähr 16 Stunden, am Wochenende muss auch mal geackert werden, Schlaf kriegt er wenig. "Aber es macht ja auch alles Spaß", erzählte er vor Kurzem ganz locker in der NDR Talk Show.

Kliemann erfüllt sich Männerträume

Ein Grund für die im Durchschnitt 25 bis 35 Jahre alten Zuschauer - das ist für Fans von YouTube-Stars schon vergleichsweise alt - ist wohl auch der Gedanke: "Das würde ich auch gerne mal machen." Wenn Kliemann zum Beispiel begeistert einen Bagger bedient, um seinen Teich auszuheben. Auf dem Land, sagt der Selbermacher, sei schön viel Platz, außerdem werde Nachbarschaftshilfe noch großgeschrieben. "Da rufst Du den mal eben an, den Pape, und sagst, Andi, ich brauch 'n Bagger", sagt der Heimwerkerkönig in seinem Video - und dann holt er vor der Kamera alles raus aus Andis Bagger. Der Traum eines jeden Mannes. Fynn Kliemann erfüllt ihn sich, regelmäßig, und macht damit manchmal sogar mehr als 400.000 Zuschauer glücklich.

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 23.03.2016 | 19:30 Uhr