Stand: 17.10.2017 15:45 Uhr

Kulturhauptstadt 2025: Hildesheim macht Ernst

Es kann losgehen in Hildesheim: Am Dienstag hat die Stadt ihre Bewerbungskampagne zur "Kulturhauptstadt Europas 2025" vorgestellt. Das Motto der Kampagne: "Das nenn' ich Kultur". Ein bisschen Zeit bleibt dem Team um Oberbürgermeister Ingo Meyer (parteilos) aber noch. Erst im Frühjahr 2019 muss die Bewerbung abgegeben werden. Die Zeit soll genutzt werden, um die Bürger ins Boot zu holen. Wichtig sei, "alle unsere lokalen Akteure in geeigneter Form mit an Bord unseres Kulturbootes zu bekommen. Nur dann sehe ich eine realistische Chance, in den Hafen der erfolgreichen Bewerber einzufahren", sagte der Hildesheimer Landrat Olaf Levonen (SPD) bei der Präsentation der Bewerbung.

Fünf Städte als Konkurrenz

Ende 2018 soll der Rat der Stadt dann entscheiden, ob die Bewerbung wirklich in die Tat umgesetzt wird. Eine eigens eingerichtete Gruppe soll die Kampagne koordinieren. Zu ihren Aufgabenfeldern soll auch die Entscheidung über die Verwendung der finanziellen Mittel gehören. Ihr gehört neben OB Meyer und Landrat Levonen auch der Bürgermeister von Algermissen, Wolfgang Moegerle (CDU) an. Ob die Bewerbung erfolgreich ist und die Wahl tatsächlich auf Hildesheim fällt, steht noch lange nicht fest. Klar ist nur, dass es 2025 wieder eine deutsche Kulturhauptstadt geben wird. Aber die Konkurrenz ist groß: Dresden, Magdeburg, Kassel und Nürnberg haben auch schon Interesse angemeldet. Und: Hannover ebenfalls.

Titel wird seit 1985 verliehen

In Hannover hat Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) mit Dezernenten und weiteren Verwaltungsmitarbeitern bereits im Mai über die Bewerbung beraten. Anfang Juli wurde das Büro "Kulturhauptstadt 2025" eröffnet, das die Bewerbung der Landeshauptstadt koordinieren soll. Bislang haben in Deutschland West-Berlin (1988), Weimar (1999) und Essen (2010) den Titel "Kulturhauptstadt" getragen. Seit 1985 wird der Titel von der Europäischen Union vergeben.

Weitere Informationen

Wettstreit um den Titel als Kulturhauptstadt 2025

Sowohl Hannover als auch Hildesheim wollen "Europäische Kulturhauptstadt 2025" werden. Eine gemeinsame Bewerbung schließen die Verantwortlichen in den beiden Städten aus. (23.01.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 17.10.2017 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:53

Die Wölfe und wir: Eine Kulturgeschichte

20.11.2017 22:45 Uhr
Kulturjournal
02:36

Baltrum: Sparkasse schließt am 1. Dezember

20.11.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:29

Fotoausstellung: Wohnungslose und ihre Stadt

20.11.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen