Stand: 20.07.2017 16:50 Uhr

Keine Science-Fiction: Conti testet Robo-Taxis

Soll zukünftig Taxifahrer ersetzen: das fahrerlose Robo-Taxi "CUbE" von Conti.

Es hört sich für die meisten noch immer nach Science-Fiction an. Doch geht es nach dem Autozulieferer Continental, soll aus der Fiktion bald Wirklichkeit werden. Das Unternehmen aus Hannover will fahrerlose Roboter-Taxis erforschen. Für Großstädte, die am heutigen Individualverkehr erstickten, seien Robo-Taxis eine effiziente Lösung, sagte Continental-Projektleiter Andree Hohm am Donnerstag. "Es ist deutlich intelligenter, fahrerlose Fahrzeuge möglichst permanent zu betreiben, als unzählige Privat-Pkw, die im Schnitt oft 23 Stunden am Tag leer stehen und wertvollen Platz belegen." Das Versuchsfahrzeug "CUbE" ("Continental Urban mobility Experience") werde auf dem Werksgelände in Frankfurt getestet. Erforscht werden sollten etwa Sensoren sowie redundante Bremssysteme, bei denen ein Bremssystem als Ersatz bei einem Ausfall der eigentlichen Bremse vorhanden ist.

Videos
02:42

Wie sicher ist automatisiertes Fahren?

21.06.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Automatisiertes Fahren birgt viele Gefahren: Was ist, wenn der Fahrer nicht eingreift und der Computer nicht weiter weiß? Die Continental AG hat offenbar eine Lösung gefunden. Video (02:42 min)

Forschungsallianz mit BMW und Intel

Conti forscht bereits in einer Allianz mit BMW, Intel und Mobileye an selbstfahrenden Autos. Das im vergangenen Jahr geschmiedete Bündnis will eine technologische Plattform für hoch- und vollautomatisiertes Fahren entwickeln. Diese soll auch anderen Autoherstellern zur Verfügung gestellt werden. Im Frühjahr hatte Conti außerdem bekannt gegeben, mit zwei chinesischen Unternehmen kooperieren zu wollen - auch dabei stehen Sensorik und Software für Fahrassistenzsysteme und automatisiertes Fahren im Fokus der Forschung.

UMFRAGE
Mögliche Antworten

Würden Sie sich in ein selbstfahrendes Taxi setzen?

Der "CUbE" - Contis Robo-Taxi

Weitere Informationen

Conti will Mobilitätsdienste deutlich ausbauen

Der Autozulieferer Continental will seinen Umsatz mit Mobilitätsdiensten auf bis zu einer Milliarde Euro verdoppeln. Der Konzern profitiert von einem guten Start ins neue Geschäftsjahr. (28.04.2017) mehr

Continental forscht künftig im Silicon Valley

Der hannoversche Automobilzulieferer Continental hat im Silicon Valley ein Forschungszentrum eröffnet. Dort sollen Experten Lösungen für die Mobilität der Zukunft finden. (12.04.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 21.06.2017 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:48

Erster Lift öffnet: Harz startet die Skisaison

13.12.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:47

Harte Zeiten für die Opposition im Landtag

13.12.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:51

Nordseekrabben mit MSC-Siegel unter Vorbehalt

13.12.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen