Stand: 13.11.2017 07:45 Uhr

Hannovers große Pflugschau: Agritechnica läuft

Dicke Trecker, mächtige Dreschmaschinen, Diskussionen über die gesellschaftliche Verantwortung: Seit gestern trifft sich die Landwirtschaft bei der Agritechnica, der weltgrößten Landtechnik-Messe in Hannover. Bis zum 18. November präsentieren 2.800 Aussteller aus 53 Ländern Neuheiten und Trends aus der Agrarbranche. Das Leitmotiv lautet in diesem Jahr "Green Future - Smart Technology". Nach Angaben der veranstaltenden Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) ist das Messegelände komplett ausgebucht. Mehr als 400.000 Besucher werden erwartet, davon 100.000 aus dem Ausland.

Besucher der Agritechnica stehen vor einer großen Landmaschine.

Startschuss für die Agritechnica in Hannover

Hallo Niedersachsen -

Vom E-Trecker bis zum mechanischen Pflanzenschutz: Fast 3.000 Aussteller zeigen auf der weltweit größten Landtechnik-Messe Agritechnica die Neuheiten und Trends der Branche.

bei Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen
mit Video

Blog: Keno erobert die Agritechnica

Er liebt große Landmaschinen, da bietet sich für Internet-Star Keno Veith ein Besuch auf der Agritechnica in Hannover an: Die Highlights des "schwatten Ostfrees Jung" hier im Blog. mehr

Blog: "De schwatten Ostfrees Jung" für den NDR unterwegs

Einer der neugierigen Landwirte wird der Ostfriese Keno Veith sein. Der Landarbeiter, besser bekannt als "De schwatten Ostfrees Jung", ist durch ein plattdeutsches Facebook-Video über Nacht zum deutschlandweit bekannten Internetstar geworden. In einem Blog auf NDR.de berichtet der NDR über dessen persönliche Erlebnisse, Highlights und Erkenntnisse auf der Agritechnica.

Produktion und Technik

Auf der Schau geht es laut DLG darum, effizienter und ressourcenschonender zu produzieren. Dies sei nur möglich mit dem Einsatz neuester Technologien, so der Veranstalter. Weitere Schwerpunkte der Messe: die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung im landwirtschaftlichen Sektor, der Trend zur weiteren Automatisierung sowie intelligente Systeme zur Steuerung von Maschinen und Robotertechnik.

Gesellschaftliche Verantwortung

Der Bedeutung der Branche ist man sich auf der Agritechnica bewusst: Immer wieder fordern Umwelt- und Tierschützer, aber auch Bauern, eine Neuausrichtung der Landwirtschaft. Die DLG fordert daher, moderne Produktionsmethoden in der Landwirtschaft müssten mit der "gesellschaftlichen Bewertung im Kern übereinstimmen". Landwirte stehen - wohl so deutlich wie noch nie zuvor - vor der Herausforderung, sich mit der gesellschaftlichen Akzeptanz der modernen Landwirtschaft auseinanderzusetzen und Lösungen zu finden.

Agritechnica: Mehr als der Fuhrpark der Landwirte

Agrarbranche global unterwegs

Mit 1.700 Ausstellern allein aus dem Ausland, was rund 60 Prozent entspricht, ist die Agritechnica in diesem Jahr internationaler als je zuvor. Am stärksten vertreten sind Italien mit 372 Unternehmen, China (118) und die Niederlande (112). Das Anmeldeergebnis zeige die zunehmende globale Verflechtung der Agrarbranche sowie die weltwirtschaftliche Bedeutung der Landwirtschaft, teilte die DLG mit.

Weitere Informationen
22 Bilder

Gigantisch: Landmaschinen mit Lamborghini-Antrieb

In Hannover findet derzeit die weltweit größte Landtechnik-Schau statt. Über 2.900 Aussteller aus 52 Ländern zeigen die neuesten Innovationen im Bereich der Landwirtschaft. Bildergalerie

mit Video

Facebook-Ostfriese: "Die Leute drehen durch"

Der Ostfriese Keno Veith hat mit einem plattdeutschen Facebook-Video einen unglaublichen Hype ausgelöst. Ein Verlag will seine spannende Lebensgeschichte jetzt aufschreiben. (27.10.2017) mehr

2.800 Aussteller kommen zur Agritechnica

Im November findet in Hannover die große Landtechnik-Messe Agritechnica statt. Mehr als 2.800 Aussteller werden dort ihre Landmaschinen- und Anlagenneuheiten präsentieren. (06.09.2017) mehr

Agritechnica: Besuchertechnisch die neue CeBit

Die Agritechnica ist am Sonnabend zu Ende gegangen. Innerhalb von sechs Tagen sind 450.000 Besucher nach Hannover gekommen. Längst hat die Landtechnik-Messe der CeBit den Rang abgelaufen. (15.11.2015) mehr

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 12.11.2017 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

09:00

GroKo in Niedersachsen: Was ist zu erwarten?

16.11.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
06:32

Elbvertiefung: Gericht verhandelt Klagen

16.11.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
10:07

Eine Torte mit Einhorn

16.11.2017 16:20 Uhr
Mein Nachmittag