Stand: 22.07.2017 18:39 Uhr

Hanebuth heiratet - und alle wollen es sehen

Sie haben "Ja" gesagt - und zahlreiche Besucher, viele von ihnen auf Motorrädern, wollten am Abend mit dem Brautpaar zünftig feiern: Ex-"Hells-Angels"-Chef Frank Hanebuth und seine Lebensgefährtin Sarah haben in der evangelischen Kirche von Bissendorf bei Hannover kirchlich geheiratet. Der standesamtlichen Hochzeit am Freitag folgte am Sonnabend die kirchliche Trauung. Weil Hunderte Gäste und Schaulustige gekommen waren, mussten kurzfristig Straßen gesperrt und der Verkehr um den kleinen Ort herum geleitet werden, wie ein Polizeisprecher sagte. Begleitet von einem Motorradkonvoi fuhr der 52-jährige Bräutigam dann mit seiner Frau in eine nahegelegene Gaststätte.

Eine Rocker-Hochzeit als regionales Ereignis

Ermittlungen laufen weiter

Mit weißem Hemd, aber wohl nicht mit ganz weißer Weste trat Hanebuth vor den Altar. In Spanien laufen seit längerem Ermittlungen gegen ihn wegen Zugehörigkeit zu einer kriminellen Vereinigung, Menschenhandel, Erpressung, Freiheitsberaubung, Zuhälterei und Geldwäsche. Hanebuth hat die Vorwürfe stets bestritten. Am Wochenende läuft eine Frist ab, in der spanische Behörden eigentlich Anklage erheben müssten. Die Staatsanwaltschaft kann diese Frist allerdings verlängern. "Ich gehe davon aus, dass die Ermittlungsfrist verlängert wird", sagte Hanebuths spanischer Anwalt Gonzalo Boye Tuset. "Dann hat die Staatsanwaltschaft weitere sechs Monate Zeit."

Weitere Informationen

Vor dem Kirchgang ins Bordell: Hanebuth heiratet

Frank und Sarah heiraten in der Wedemark - das klingt reichlich harmlos. Wenn Frank allerdings Ex-Hells-Angels-Boss Frank Hanebuth ist, bekommt die Feier deutlich mehr Brisanz. (21.07.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 21.07.2017 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:54

Mutmaßliche IS-Unterstützer festgenommen

14.12.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:55

Landtag: Koalition ist gegen Blaue Plakette

14.12.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:41

Robert Gernhardts Sicht auf Göttingen

14.12.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen