Stand: 14.11.2017 20:58 Uhr

Abu-Walaa-Prozess: IS "abartig und krank"

Der Kronzeuge Anil O. im Prozess gegen den mutmaßlichen Deutschland-Chef der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS), Ahmad A. alias Abu Walaa, hat vor dem Oberlandesgericht Celle seine Aussage fortgesetzt. Darin hat O. am Dienstag seine Erlebnisse in Syrien geschildert. "Es war alles ziemlich heftig da, zu diesem Zeitpunkt gab es schon starke Bombardierungen in Rakka, jede Stunde hat eine Rakete irgendwo eingeschlagen und der Boden hat immer gebebt", sagte der ehemalige IS-Sympathisant.

Das Foto zeigt die Teilnehmer des Prozesses gegen Abu Walaa. © NDR

Prozess gegen Abu Walaa: Kronzeuge sagt weiter aus

Niedersachsen 18.00 Uhr -

Der Kronzeuge Anil O. hat an diesem Verhandlungstag über seine Zeit in Syrien berichtet. Er soll vom Angeklagten Abu Walaa für die IS-Terrormiliz rekrutiert worden sein.

bei Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Bei Fluchtversuch ertappt

Besonders, dass IS-Leute ihm ein jesidisches Mädchen als Sexsklavin verkaufen wollten, habe ihn erschüttert. "Das, was das Mädchen geschildert hat, war derart abartig und krank", sagte der Kronzeuge. Der Mann, ein heute 23 Jahre alter Deutschtürke aus Gelsenkirchen, hatte nach eigenen Angaben versucht zu fliehen und war im Kerker gelandet. Später gelang es ihm, dem IS zu entkommen.

"Zum Abschuss freigegeben"

Anil O. will mithilfe Abu Walaas und dessen Netzwerks ins IS-Kampfgebiet gereist sein. Neben Abu Walaa sind vier weitere Männer angeklagt. Teilweise grinsten sie, während der Mann aussagte. Der berichtete nicht nur von seinen Erlebnissen beim IS, sondern auch, dass er weiter im Visier der Terrormiliz steht. Nach Start seiner Aussage in der vergangenen Woche sei er vom IS erneut mit dem Tod bedroht worden, sagt O. am Dienstag. Er sei "zum Abschuss freigegeben".

Weitere Informationen
mit Video

Celler Terror-Prozess: Wie geschwächt ist der IS?

Heute geht der Prozess gegen den mutmaßlichen Islamisten Abu Walaa weiter. Der Präsident des Bundesverfassungsschutzes glaubt, dass die IS-Terrormiliz durch den Prozess geschwächt ist. (14.11.2017) mehr

mit Video

Prozess gegen Abu Walaa: Anschlag gegen Polizei?

Im Prozess gegen Ahmad A. alias Abu Walaa vor dem OLG Celle hat am Mittwoch ein Kronzeuge mutmaßliche Anschlagspläne verraten. Ein Angeklagter habe ein Attentat auf Polizisten geplant. (08.11.2017) mehr

Ex-IS-Sympathisant ist Kronzeuge gegen Abu Walaa

Auf ihn stützen sich die Hoffnungen der Bundesanwaltschaft: Anil O. Der Ex-IS-Sympathisant ist Kronzeuge im Prozess gegen Prediger Abu Walaa. Er hatte dem IS den Rücken gekehrt. (07.11.2017) mehr

Fragen und Antworten zum IS-Prozess in Celle

Im Prozess vor dem Oberlandesgericht Celle gegen mutmaßliche Mitglieder der Terrormiliz IS sagt heute ein Kronzeuge aus. Welchen Einfluss könnten die Aussagen für die Angeklagten haben? (07.11.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

Niedersachsen 18.00 Uhr | 14.11.2017 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

09:00

GroKo in Niedersachsen: Was ist zu erwarten?

16.11.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
06:32

Elbvertiefung: Gericht verhandelt Klagen

16.11.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
10:07

Eine Torte mit Einhorn

16.11.2017 16:20 Uhr
Mein Nachmittag