Aktuell

mit Video

Integration geglückt, Asyl abgelehnt

"Integration" ist das Zauberwort, wenn es ums Thema Flüchtlinge geht. Abdifitah Elmi aus Somalia ist integriert, er lebt und arbeitet in Bahrdorf. Dennoch wurde sein Asylantrag abgelehnt. (02.04.2016) mehr

Unterbringung

Feuer in Flüchtlingshaus wurde vorsätzlich gelegt

Es war Brandstiftung: Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat bestätigt, dass das Feuer in einem Haus für eine syrische Flüchtlingsfamilie vorsätzlich gelegt wurde. (20.04.2016) mehr

Volle Kommunen, leere Notunterkünfte

Während in vielen Notunterkünften inzwischen gähnende Leere herrscht, sind einige Kommunen noch immer ausgelastet. Derweil hat das Innenministerium ein Ende der Amtshilfe angekündigt. (17.03.2016) mehr

02:59 min

Große Erleichterung bei Hamsa

17.04.2016 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:39 min

Dolmetscher Hudsch wartet auf neue Flüchtlinge

10.04.2016 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Geschichten und Schicksale

Flüchtlingspolitik

Flüchtlings-Integration: Kommunen rufen SOS

Die Integration von Flüchtlingen kostet Geld. Das können und wollen die Kommunen im Nordosten Niedersachsens nicht allein schultern. Sie fordern Hilfe von Bund und Land. (07.05.2016) mehr

EU-Türkei-Pakt: Syrer in Niedersachsen angekommen

32 syrische Flüchtlinge, die im Rahmen des EU-Türkei-Pakts nach Deutschland einreisen, sind in Niedersachsen eingetroffen. Anschließend ging es für die Familien weiter nach Friedland. (04.04.2016) mehr

Kommunen schließen Haftpflicht für Flüchtlinge ab

Weil Flüchtlinge meist kein Vermögen besitzen, gehen Geschädigte im Falle eines Unfalls leer aus. Deshalb schließen immer mehr Gemeinden Haftpflichtversicherungen für sie ab. (03.04.2016) mehr

Weil: Bund soll Integration zur Hälfte bezahlen

In einer Regierungserklärung zur Flüchtlingspolitik hat Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) seine Forderung nach mehr finanzieller Unterstützung durch die Bundesregierung wiederholt. (08.03.2016) mehr

Integration

Burgdorfer Familie nimmt 15-jährigen Syrer auf

Eine Familie aus Burgdorf hat einen 15-jährigen Syrer bei sich aufgenommen. Anders als die Mehrheit der rund 6.000 unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge kann er so bei Gasteltern leben. (29.03.2016) mehr

So können Sie helfen

Hier können Sie jederzeit spenden!

Hand in Hand für Norddeutschland: Helfen Sie mit Ihrer Spende und unterstützen die Arbeit des Deutschen Hospiz- und PalliativVerbandes. Informationen zum Spendenkonto finden Sie hier. mehr

Danke für rund 3,3 Millionen Euro!

Mit Ihrer Hilfe und prominenter Unterstützung hat der NDR mit seiner Aktion "Hand in Hand" viele Spenden zugunsten der Hospiz-und Palliativarbeit gesammelt. Vielen Dank! mehr