Stand: 15.10.2015 07:24 Uhr

Erste Flocken auf dem Brocken

Auf dem Brocken im Harz hat am Mittwoch zum ersten Mal in diesem Herbst Schneefall eingesetzt. Der Gipfel von Norddeutschlands höchstem Berg sei inzwischen weiß, sagte ein Mitarbeiter der Wetterwarte auf dem 1.141 Meter hohen Berg. Bei einer Außentemperatur von minus vier Grad bleibt der Schnee demnach vorerst liegen. Auch in tiefer gelegenen Lagen des Harzes gab es den ersten leichten Schneefall. Der Schnee bereitete nur den Lkw-Fahrern am steilen Torfhausberg auf der Bundesstraße 4 Schwierigkeiten. Für sie war die Fahrt dort erst mal vorbei - sie kamen nicht voran und mussten auf das Eintreffen des Räumdienstes warten. In den Ortschaften herrsche deutlich weniger Autoverkehr als sonst, viele Harzer hätten so früh noch keine Winterreifen aufgezogen, berichtete Braunlages Bürgermeister Stefan Grote (SPD).

Nur ein kurzes Zwischenspiel

Es ist nicht das erste Mal, dass so früh Schnee fällt. 1989 etwa lag schon im September Schnee auf dem Brocken. Laut Meteorologen geht der Schnee am Donnerstag aber wieder in Regen über. Dann ist es auch in den höheren Harzregionen vorerst vorbei mit der weißen Pracht.

Wintereinbruch im Oberharz

Schicken Sie uns Ihr Schnee-Foto!

Flocken auf dem Brocken - und wie sieht es bei Ihnen aus? Schicken Sie uns mit dem Formular am Ende dieser Seite Ihre ersten Schnee-Bilder der Saison! Eine Auswahl veröffentlichen wir anschließend auf unserer Seite.

 

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 15.10.2015 | 19:30 Uhr