Stand: 14.06.2017 10:36 Uhr

NDR Sommertour zündet musikalisches Feuerwerk

Bild vergrößern
Kerstin Werner und Arne-Torben Voigts werden auch 2017 die vier Sommertour-Shows moderieren. (Archivbild)

Mit der Königin des Pop geht es los: Kim Wilde spielt mit ihrer Band zum Auftakt der NDR Niedersachsen Sommertour am 29. Juli auf dem Rathausplatz in Wilhelmshaven. Dazu gibt es - wie an allen Orten - weitere Live-Bands. Auch die musikalische Besetzung der weiteren drei Tour-Termine steht nun fest. Am 5. August in Stade wird Markus die Neue Deutsche Welle mit seiner Show wieder auf die Bühne bringen und der Schwede Harpo spielen. Am 12. August gastiert die Tour in Alfeld, dann singt die Band Village People. Zum Sommertour-Finale in Walsrode am 19. August tritt schließlich die britische Band Hot Chocolate auf. Der Eintritt ist bei allen von Hallo Niedersachsen, NDR 1 Niedersachsen und NDR.de veranstalteten Live-Shows frei, Beginn ist jeweils um 18 Uhr. Kerstin Werner und Arne-Torben Voigts führen durch alle vier Sommertour-Abende.

Kim Wilde: Bühne statt Landschaftsgärtnerei

Bild vergrößern
Sie spielt mit ihrer Band am ersten Sommertour-Abend in Wilhelmshaven: Kim Wilde. (Archivbild)

Mehr als 20 Millionen Tonträger verkaufte Kim Wilde bisher. In den 80er-Jahren gehörte sie weltweit zu den erfolgreichsten Pop-Stars. Hits wie "Kids In America", "Cambodia", "You Keep Me Hangin' On" und "You Came" eroberten die Charts und sind bis heute Klassiker der Musikgeschichte. Mitte der 90er-Jahre nahm sich die Engländerin eine Auszeit vom Musik-Business und wandte sich der Landschaftsgärtnerei zu. Nachdem sie sich mit einem Duett mit Nena auf "Anyplace, Anywhere, Anytime" zurückmeldete, feierte sie 2010 schließlich mit dem Album "Come Out And Play" ein viel gefeiertes Comeback. In Wilhelmshaven wird sie gemeinsam mit ihrer Band ein Konzert mit ihren größten Hits geben. Als weitere Live-Band sind die Lokalmatadoren The Smashing Piccadillys zu erleben. Die vier Musiker erwecken mit Gitarre, Kontrabass und Schlagzeug Rock'n'Roll-Legenden wie Chuck Berry, Elvis Presley und Buddy Holly musikalisch wieder zum Leben.

Stade: NDW-Kollegen mit Markus und Harpo

Bild vergrößern
Die NDW-Stars Geier Sturzflug treten am 5. August in Stade auf. (Archivbild)

Am 5. August geht die Tour weiter in Stade. Dann tritt Markus mit seiner Band und den Kollegen der Neuen Deutschen Welle (NDW) von Geier Sturzflug, UKW und Fräulein Menke auf. Mit "Ich will Spaß" erschuf Markus einen der erfolgreichsten Hits der Neuen Deutschen Welle. In diesem Jahr feiert die Hymne ihr 35. Jubiläum und Markus wird in Stade sicher mit Band und NDW-Kollegen ordentlich Gas geben. Die Besucher der Sommertour dürfen sich also auf Hits wie "Bruttosozialprodukt", "Pure Lust am Leben" oder "Sommersprossen" freuen. Auch Harpo wird vermutlich einen besonderen Auftritt hinlegen: Barfuß, mit Sonnenbrille und Spazierstock mit Fahrradklingel begeistert er seit Jahrzehnten seine Fans. Mit dem Song "Moviestar" wurde Jan Harpo Torsten Svensson, so heißt der Musiker mit vollem Namen, 1975 auf einen Schlag international berühmt. Allein in Deutschland hielt sich das Lied 31 Wochen in den Charts und wurde zum Nummer-Eins-Hit. Auch in Stade spielen wieder The Smashing Piccadillys, dazu bringt die Partyband upSet aktuelle Chartbreaker und Klassiker der Musikgeschichte mit.

In Alfeld werden Buchstaben getanzt

Bild vergrößern
Mehr als "Y.M.C.A.": Village People spielen in Alfeld.

Die dritte Station der Tour wird am 12. August Alfeld sein. Dort treten ein Indianer, ein Polizist, ein Soldat, ein Bauarbeiter, ein Biker und ein Cowboy auf - besser bekannt als Village People. Die Band sorgte zunächst Mitte der 70er-Jahre in der US-amerikanischen Schwulenszene für Furore und schaffte dann mit ihrem dritten Album "Cruisin'" den internationalen Durchbruch. Ihr Song "Y.M.C.A." schoss in zahlreichen Ländern an die Spitze der Charts und ist bis heute einer der kommerziell erfolgreichsten Songs der Popgeschichte. Weitere Hits landeten die Village People mit "In The Navy", "Macho Man", "Go West" und "Can't Stop The Music". Mehr als 65 Millionen Tonträger verkaufte die Band bis heute. Sicher wird auch auf der Sommertour der legendäre "Y.M.C.A."-Tanz zu sehen sein, bei dem die Buchstaben des Titels mit Armen und Beinen dargestellt werden. Live zu sehen sein werden zudem The Smashing Piccadillys sowie die Partyband XXL Top40 mit einem großen Repertoire an Top-40-Hits.

Videos
12:31 min

Rückblick auf 2016: Brasilianisches Flair in Lohne

20.08.2016 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Gewinnt Lohne die Stadtwette bei der letzten Station der NDR Sommertour in Niedersachsen? Dafür müsste die kleine Stadt für einen Abend zur berühmten Copacabana werden. Video (12:31 min)

Disco-Stars Hot Chocolate als Abschluss-Act

Das Finale der Sommertour schließlich steigt am 19. August in Walsrode. Top Act Hot Chocolate prägte maßgeblich den internationalen Disco-Sound der 70er Jahre. Mit zahlreichen Hits wie "You Sexy Thing", "Every 1's A Winner", "So You Win Again", "Put Your Love In Me" und "No Doubt About It" schrieben die Briten Musikgeschichte. Außer Hot Chocolate gelang es nur Elvis Presley und Diana Ross, in jedem Jahr der 70er Chartplatzierungen in Großbritannien zu erreichen. In Walsrode wird der typische Hot-Chocolate-Sound mit den Originalmitgliedern Harvey Hinsley, Patrick Olive und Tony Connor zu hören sein. Dazu gibt es erneut The Smashing Piccadillys und die Partyband Hit Radio Show mit den größten Hits aus mehreren Jahrzehnten Musikgeschichte.

Sommertour 2016 - ein Rückblick

NDR Sommertour: Alles auf einen Blick

Die NDR Sommertour in Niedersachsen steht für spannende Wetten, begeisterte Zuschauer und mitreißende Stars. Wer 2016 auf der Bühne stehen wird, erfahren Sie in unserem Überblick. mehr

Erst die Wette, dann die Party

Doch bevor die Bands in diesem Jahr Dampf machen, gilt: Wilhelmshaven, Alfeld, Stade und Walsrode müssen erst einmal ihre Stadtwette gewinnen, in der die jeweilige Stadt gegen den NDR antritt. Am Montagmorgen vor der großen Sause unter freiem Himmel wird die Aufgabe gestellt. Dann haben die Bewohner bis zum Sonnabend Zeit, sich und ihre Stadt gemäß der Aufgabe zu verwandeln. Im vergangenen Jahr spielten Marquess spanische Songs in Helmstedt, The Rubettes in Northeim, Pop-Legende Albert Hammond und Harpo waren Gäste in Celle, Middle of the Road traten in Garbsen auf und Hot Chocolate und die The Smashing Picadillys stiegen in Lohne auf die Bühne.

NDR Sommertour zündet musikalisches Feuerwerk

Hot Chocolate, Kim Wilde und die Neue Deutsche Welle: Auf der NDR Sommertour treten vom 29. Juli an prominente Bands auf. Gefeiert wird in Wilhelmshaven, Stade, Alfeld und Walsrode.

Art:
Bühne
Datum:
Ende:
Ort:

Öffnungszeiten:
Beginn des Bühnenprogramms ist jeweils sonnabends um 18 Uhr.
Kartenverkauf:
Der Eintritt ist kostenlos, einen Kartenverkauf gibt es somit nicht.
Hinweis:
Wilhelmshaven, 29. Juli
Stade, 5. August,
Alfeld, 12. August,
Walsrode, 19. August
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 29.07.2017 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

10:29 min

Aufräumarbeiten: Unwetter hinterlässt Verwüstung

23.06.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
00:49 min

Steuerhinterziehungsvorwürfe gegen Jörg Bode

23.06.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
01:59 min

Krabbenbrötchen wird zur Luxus-Delikatesse

23.06.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen