Stand: 27.05.2017 09:18 Uhr

Wismar: Betrunken am Steuer - Auto geht in Flammen auf

Ein 31-jähriger Mann aus Schwerin ist betrunken mit einem Auto durch Wismar gefahren. In der Lübschen Straße rammte er eine Verkehrsinsel. Danach setzte er seine Fahrt noch 200 Meter fort, dabei verlor das Auto Öl und ging in Flammen auf. Der Wagen brannte komplett aus. Der Mann war bereits zu Fuß geflüchtet und konnte von der Polizei gefasst werden. Er leistete erheblichen Widerstand und trat einen Arzt bei der Blutabnahme. Der Mann hatte 1,25 Promille Alkohol im Blut. | 27.05.2017 09:17

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

03:48 min

Neuer Dünger birgt Hoffnung für Landwirte

26.05.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:30 min

Rettungskreuzer "Harro Koebke" einsatzbereit

26.05.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:39 min

Ansturm auf die Küste

26.05.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin