Stand: 23.06.2017 08:04 Uhr

Stralsund: Urteil nach Tod von Syrerin erwartet

Im Prozess um den gewaltsamen Tod einer 41-jährigen Syrerin wird vor dem Landgericht Stralsund am Freitag das Urteil erwartet. Die Staatsanwaltschaft hatte eine Haft von zwölf Jahren und sechs Monaten wegen Totschlags für den Ehemann gefordert. Der Syrer soll im November in Bergen auf der Insel Rügen nach einem Streit mehr als 20 Mal auf seine Frau eingestochen haben. | 23.06. 2017 08:05

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

00:38 min

Unwetter in MV: Größere Schäden blieben aus

22.06.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:40 min

Prozess: Schweriner gesteht Vergewaltigung

22.06.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:35 min

Steuert die Energiewende in eine Sackgasse?

22.06.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin