Stand: 06.03.2016 11:59 Uhr

Sportler des Jahres 2015 in Ahrenshoop geehrt

Die Sportler des Jahres 2015 stehen fest. Die Topathleten aus Mecklenburg-Vorpommern wurden am Sonnabend im Rahmen einer Gala des Landessportbundes in Ahrenshoop geehrt. Mannschaft des Jahres sind die Volleyballfrauen vom Schweriner SC. Sie hatten es im vergangenen Jahr ins Halbfinale des Europapokals geschafft. Auch 2016 gelang der Mannschaft dieser Erfolg.

Stabhochspringerin ist Sportlerin des Jahres

Zur Sportlerin des Jahres wählten die Hörer und Zuschauer von NDR 1 Radio MV und dem Nordmagazin, sowie die Leser der Osteseezeitung Martina Strutz. Die Stabhochspringerin vom Schweriner SC schaffte im vergangenen Jahr eine Topplatzierung bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften. Sie ist eine der wenigen Kandidaten aus Mecklenburg-Vorpommern für die Olympischen Spiele im Sommer in Rio. Sportler des Jahres ist Andreas Raelert. Der Triathlet aus Rostock wurde im Oktober 2015 Vizeweltmeister beim Ironman auf Hawaii, dem härtesten Triathlon der Welt.

Weitere Informationen

0:3 – SSC gegen Galatasaray chancenlos

Den Volleyballerinnen des Schweriner SC droht das Aus im Halbfinale des CEV-Cups. Gegen Galatasaray Istanbul unterlagen die Mecklenburgerinnen im Hinspiel in Schwerin mit 0:3. mehr

Strutz: "Will noch mal den deutschen Rekord"

Martina Strutz war 2011 Vize-Weltmeisterin und deutsche Rekordhalterin. Nach zwei Sommern mit Verletzungen hat sich die Stabhochspringerin nun zurückgemeldet. Sportschau.de hat mit ihr gesprochen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 06.03.2016 | 08:00 Uhr