Stand: 03.12.2016 09:53 Uhr

Schwerin: Jugendlicher niedergestochen

In Schwerin ist am Sonnabend ein 19-Jähriger von Unbekannte mit einem Messer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, gab der Mann an, zunächst geschlagen und dann mit der Waffe angegriffen worden zu sein. Anschließend seien die Tatverdächtigen mit dem Rucksack des Mannes geflüchtet. Passanten fanden den Jugendlichen, nachdem er sich in eine Straßenbahn geschleppt hatte. Er kam in ein Krankenhaus. | 03.12.2016 09:52